Rundtour Hahnenklee-Schalke-Okerstausee-Festenburg

Rundtour Hahnenklee-Schalke-Okerstausee-Festenburg

Durch das Spiegelthal nach Wildemann

Starten Sie am Kurhaus mit Tourist-Information in Hahnenklee, dann weiter über die „Parkstraße“ zur Stabkirche. Halten Sie sich links und nehmen Sie den Abzweig hinter der Stabkirche rechts hoch. An der Kreuzung folgen Sie dem „Auerhahnweg“, dieser führt Sie zur B241. Sobald Sie diese überquert haben, folgen Sie der geteerten Straße in Richtung „Schalke/Schalker Turm“. An den Schildern der „Volksbank Arena Harz“ können Sie sich ebenfalls orientieren. Lassen Sie die Schalke mit 762 m hinter sich und folgen Sie den Schildern in Richtung „Okerstausee/Schulenberg“. Achtung, es gibt mehrere Wege nach Schulenberg. Eine gute Orientierung bieten die rot-weißen Schilder des Harzklubs oder die Schilder der Volksbank Arena Harz.

Unterhalb von Schulenberg an der B498 angekommen,  folgen Sie dem Radweg links herum. An der Straßenkreuzung geht es weiter in Richtung Goslar. Verlassen Sie den Radweg nach 1,2 km an der „Okerterrasse“ und nehmen Sie den Weg über den Staudamm. Nach 8,3 km um den Stausee, erreichen Sie die obere Staumauer. Überqueren Sie diese und fahren Sie rechts herum an der Straße entlang bis der nächste Weg links abzweigt. Zur besseren Orientierung nach „Festenburg“, empfehlen wir einen Blick in die Karte. Verpassen Sie nicht den Abzweig an der „Hemmstelle“. Dieser Weg führt Sie zurück in Richtung „Okerstausee/Schulenberg“. Folgen Sie der L517 ein paar Meter rechts herum. Kurz vor „Mittelschulenberg“ führt Sie ein Wanderweg auf der linken Seite nach „Festenburg“.

An der T-Kreuzung geht es links herum weiter, fahren Sie rechts, erreichen Sie das Wald- und Sporthotel. Am nächsten Abzweig halten Sie sich rechts. Folgen Sie nun immer den Schildern in Richtung der „Kellerhalsteiche/Auerhahn/Hahnenklee“. Nach einer Serpentine um den „Oberen Kellerhalsteich“, halten Sie sich an der nächsten Kreuzung rechts. Der Forstweg führt Sie über den „Wanderparkplatz Auerhahn“ zurück über die B241 auf den „Auerhahnweg“. Ab hier fahren Sie den Hinweg zurück nach Hahnenklee.

Alternativ können Sie ab dem Okerstausee auch über Clausthal-Zellerfeld zurück nach Hahnenklee fahren, hier gibt es ebenfalls einige Einkehrmöglichkeiten. Jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr (von Mai bis Oktober) findet zudem ein Bergbauernmarkt statt.

Tipp: Genießen Sie die Ruhe am Okerstausee auch auf dem Wasser. Mit einem Schiff können Sie an allen Anlegern zu einer ca. 1,5 stündigen Rundfahrt aufbrechen. Ihre Räder dürfen gegen einen kleinen Aufpreis selbstverständlich mit an Bord. Auf alle kleinen Radfahrer wartet in Festenburg ein spannender Spielplatz.

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
n/a km n/a n/a km/h n/a n/a m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
n/a m n/a m n/a m n/a m n/a m

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de