Ruhestein Tour

Von Baiersbronn bis Baiersbronn

Foto: Baiersbronn Touristik

Tourdaten

Länge
37,5
km
Aufstieg
1.047
m
Abstieg
1.047
m
Zeit
4
stunden
Schwierigkeit
mittel

Gestartet wird am Rosenplatz

... mitten in Baiersbronn. Auf dem Radweg geht es immer im Tal entlang, aber durchaus hügelig, über Mitteltal nach Obertal. In Mitteltal passieren wir zuerst einen großen Spielplatz und dann das Naturfreibad. Hinter Obertal tauchen wir dann in den Wald ein und fahren über ein kurzes Stück Naturweg und eine kleine Brücke auf die Alte Ruhesteinstraße. Diese verlassen wir bald wieder und kurbeln auf einem breiten Schotterweg immer weiter hinauf zum Ruhestein. Hier befinden wir uns nun im Nationalpark Schwarzwald. Unterwegs warten zahlreiche Wasserfälle und Brunnen auf uns.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Die Steinhütte bietet sich mit dem Spielplatz auf einer schönen Lichtung und einem versteckten Zugang zur Rotmurg für eine Verschnaufpause an. Das letzte Stück hinauf zum Ruhestein fordert dann nochmal die Kondition, denn es gibt hier nur einen recht steilen Naturweg, der uns aber direkt zum Parkplatz am Ruhestein führt.

Auch am Ruhestein tut eine Pause gut; Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden. Das Nationalparkzentrum Ruhestein ist einen Besuch wert. Nördlich der Ruhesteinstraße geht es dann zunächst ein kurzes Stück bergauf und anschließend schlängeln wir uns immer mal wieder bergauf, aber tendenziell bergab am Hang entlang Richtung Neuberg. Die Strecke verläuft hier komplett auf breiten Schotterwegen. An einer Stelle gibt es eine Engstelle durch einen Hangrutsch, die aber auch mit einem Fahrradanhänger problemlos zu meistern ist.

Hinter dem Neuberg wartet der Möhrlesbrunnen auf uns, der Urspung des Tonbachs. Ab hier verläuft die Tour dann immer entlang des Tonbachs Richtung Baiersbronn. Hinter der Wiesenhütte sollte man nach rechts die Augen offen halten, um den originalen Kohlemeiler nicht zu verpassen. Am Pudelstein sind die Kletterkünste gefragt. Nachdem wir die Tonbachstraße am Tonbachwiesenweg überquert haben, wartet nochmal ein Stück schmaler Fußweg auf uns, der sich auch leicht auf der Tonbachstraße umfahren lässt. Im unteren Tonbachtal verläuft die Strecke ein kurzes Stück direkt auf der Tonbachstraße, danach wieder auf Nebenstraßen und Radwegen bis zum Rosenplatz.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Baiersbronn

Rosenplatz 3
(N 48°30´29.7" | O 8°22´9.1")

ZIEL

Baiersbronn

Rosenplatz 3
(N 48°30´29.7" | O 8°22´9.1")

DOWNLOADS

Unterkünfte

Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Hotel-Restaurant Rose
  • Ort 72270 Baiersbronn
  • Preis Preis auf Anfrage

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de