Über die Grabener Höhe nach Eggmannsried

Von Bad Wurzach bis Bad Wurzach

Tourdaten

Länge
21,1
km
Aufstieg
292
m
Abstieg
292
m
Zeit
2
stunden
Schwierigkeit
leicht

Eine schöne Strecke mit einem anspruchsvollen Anstieg

... zwischen Haidgau, einer der ältesten Ansiedlungen in Oberschwaben und Graben. Bei klarem Wetter erleben wir ein schönes Alpenpanorama von der Grabener Höhe und Blicke ins Oberschwäbische Hügelland. Von unserem Startpunkt in der Marktstraße aus radeln wir ein kurzes Stück an der Ach entlang und durchqueren dann links den Kurpark, bis wir am Sportplatz auf die Biberacher Straße stoßen. Dort geht es links und gleich wieder rechts in die Doktor-Harry-Wiegand-Straße und immer geradeaus an einem Gewerbegebiet vorbei. Hier bietet sich ein Abstecher zum Zeiler Torfwerk mit dem Oberschwäbischen Torfmuseum und dem Lehrpfad „Auf den Spuren der Torfstecher“ an. Am Ende des Gewerbegebietes wechseln wir auf die links von uns verlaufende Haidgauer Straße, die L 314, biegen hinter dem Weiler Haasen zweimal rechts und auf Höhe der Riedschmiede links ab. Auf der Riedschmiedestraße erreichen wir Haidgau, wo wir an der Kirche rechts in die Hohlgasse einbiegen.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Auf ihr verlassen wir den Ort, biegen aber bei nächster Gelegenheit links ab und kommen an ein größeres Waldstück. Hier halten wir uns links und fahren immer am Waldrand entlang, bis uns die Straße „Rotenhäusler“ in den Wald hinein führt. Wir passieren einen Weiler, von wo linkerhand ein Weg hinauf zur sehenswerten Sebastianskapelle führt. Dort nehmen wir gleich den ersten Weg rechts, der erst durch Wald und später über Wiesen nach Graben führt. Wer möchte, kann kurz vor dem kleinen Ort rechts einen Abstecher auf die Grabener Höhe machen, von wo man eine phantastische Aussicht auf das Voralpenland und die Allgäuer Alpen hat.

Im benachbarten Wäldchen sind noch die Wälle und Gräben der mittelalterlichen Burg Graben zu erkennen. Durch Graben, Söldenhorrn und Oberhaslach radeln wir nach Eggmannsried. Bei den ersten Häusern halten wir uns rechts und gleich wieder links und fahren parallel zur Bundesstraße B465 nach Unterschwarzach. Nun auf der B465 geht es über Iggenau und Willis durch das Wurzacher Ried zurück nach Bad Wurzach. Am Sportplatz biegen wir links ab und kommen durch den Kurpark wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt in der Marktstraße.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Bad Wurzach

Marktstraße
(N 47°54´32.9" | O 9°53´54.6")

ZIEL

Bad Wurzach

Marktstraße
(N 47°54´32.9" | O 9°53´54.6")

DOWNLOADS

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de