Zu Aussichtspunkten auf der Albhochfläche

Von Bad Urach bis Bad Urach

Tourdaten

Länge
18,9
km
Aufstieg
980
m
Abstieg
980
m
Zeit
2,5
stunden
Schwierigkeit
mittel

Wir starten in Richtung Wasserfall

..., biegen jedoch nicht rechts ab, sondern fahren geradeaus bergauf über zwei Serpentinen bis zur Weggabelung »Kreuz«. Wir fahren an der Schutzhütte mit Feuerstelle vorbei und nehmen den linken Weg, der uns über vier weitere Serpentinen auf die Hochfläche führt. Wir fahren weiter bis wir zur Straße gelangen, biegen hier nach rechts und am zweiten Parkplatz wieder nach rechts in einen Waldweg. Dieser bringt uns immer geradeaus auf die weite Hochfläche zu den Rutschenfelsen, wo wir einen herrlichen Ausblick genießen können. Von hier aus sehen wir das Ermstal, Bad Urach, die Burgruine Hohenurach, den Runden Berg, die Burg Hohenneuffen und die Burg Teck sowie einige Albgemeinden. Unser Weg geht nun rechts an einem markanten Fachwerkhäuschen mit Feuerstelle vorbei und führt direkt in den Wald bis zum Fohlenhof.

GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Weiter geradeaus auf einem Waldweg, biegen wir an der nächsten Kreuzung nach rechts, bis wir erneut an eine Weggabelung mit Feuerstelle und Schutzhütte gelangen. Wir fahren weiter geradeaus, lassen die Schutzhütte rechts neben uns liegen und bleiben auf dem oberen Weg ohne abzuzweigen. Unsere Tour führt uns, vorbei an einer dritten Schutzhütte zu den Höllenlöchern, die wir zu Fuß über Eisenleitern erkunden können. (Spalten in den Felsen des Weißen Jura – früher wurden die klaffenden Spalten als Pforte der Hölle angesehen). Jetzt geht der Weg ziemlich steil und steinig abwärts (hier empfehlen wir, das Rad zu schieben) und wir nutzen die erste Gelegenheit rechts abzubiegen. An der nächsten Weggabelung fahren wir geradeaus weiter und nach einer längeren Fahrt durch den Wald gelangen wir an eine Kreuzung, welche wir ebenfalls geradeaus durchfahren. An der nächsten Weggabelung zweigen wir nach links ab und erreichen nach einer Fahrt abwärts eine Feuerstelle mit Schutzhütten und einem kleinen Teich. Vor dieser Hütte biegen wir nach rechts und erreichen das Hofgut Güterstein (Außenstelle des Haupt- und Landgestüts Marbach). Nachdem wir das Hofgut durchquert haben, radeln wir an Pferdekoppeln und Weiden vorbei, bis wir wieder an unseren Ausgangspunkt, den Wanderparkplatz P 23 Wasserfall, gelangen.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Bad Urach

Maisental
(N 48°29´45.3" | O 9°22´21.0")

ZIEL

Bad Urach

Maisental
(N 48°29´45.3" | O 9°22´21.0")

DOWNLOADS

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de