Radfahren im

Spessart

Foto: FrankenTourismus/Spessart-Mainland/Hub

Spessart: das Paradies auf Erden für Genussmenschen

Das als Spessart bezeichnete Mittelgebirge liegt zwischen Rhön und Vogelsberg und erstreckt sich über Hessen und Bayern. Der Spessart nimmt eine Fläche von etwa 2.440km² ein und bietet mit dem gleichnamigen Naturpark ein Eldorado für jene Radtourer, die sich nach Abgeschiedenheit, Ruhe, Entspannung und atemberaubender Natur sehnen. Die Flüsse „Kinzig, Sinn und Main schließen rings den Spessart ein“. Mit diesem bekannten Spruch fällt es sehr leicht, sich die natürlichen Grenzen der interessanten Region zu merken; das „Wirtshaus im Spessart“, jene Erzählung von Wilhelm Hauff, tat das Übrige dazu, um sie auch überregional bekannt zu machen. Der gleichnamige Film mit Lieselotte Pulver wurde sogar zum erfolgreichsten deutschen Film der 50er Jahre.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Auf den Spuren von Märchen, Mythen und anderen interessanten Gegebenheiten

Wer mit dem Rad im Spessart unterwegs sein möchte, wird vor die süße Qual der Wahl gestellt, denn nicht nur viel Märchenhaftes lockt, sondern allein schon die Region Franken punktet mit sieben Qualitätsradwegen und einem Gesamtnetz von mehr als 1.850 Kilometern. Dabei handelt es sich um gut ausgebaute und beschilderte Radwege, die teilweise sogar parallel zu den international bekannten Radfernwegen verlaufen und mit bis zu fünf Sternen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ausgezeichnet sind. Wer gleich „Das Beste aus drei Welten“ erkunden möchte, entscheidet sich für eine Radwanderung, die sich durch das Dreiländereck von Hessen, Bayern und Baden-Württemberg schlängelt. Dabei präsentiert sich beispielsweise der Odenwald mit großartigen und ursprünglichen Wäldern und Städten voller historischer Fachwerkbauten.

Der Spessart, eine Region für die Sinne

Das Radfahren im Spessart ist ein Erlebnis, das buchstäblich alle Sinne berührt, denn man entdeckt beschauliche Ortschaften, genießt den Duft sonnenbeschienener Wälder und Wiesen und rastet an Flüssen und idyllischen Seen. Da das Main-Spessart-Gebiet zum Fränkischen Weinland gehört, sollte man sich die eine oder andere Weinprobe nicht entgehen lassen. Denn was gibt es Besseres, als einerseits die Verkostung junger und interessanter Rebensäfte und anschließend die kulinarischen Köstlichkeiten, die die Region auftischt? Im Anschluss könnte man noch einen geruhsamen Spaziergang unternehmen, denn schließlich verfügt der Spessart nicht nur über fast 2.000 Radweg-Kilometer, sondern auch über mehr als 3.000km bestens ausgeschilderte Wanderwege.

Radfernwege in der Radregion Spessart

Interessante Radfernwege (Tourenbeschreibung, Höhenprofil, GPS-Track, Unterkünfte) schlängeln sich durch den Spessart: 2-Franken-Radweg · Saar-Mosel-Main (D-Route 5) ·

Ferienorte

RADFERNWEGE

Additional Info
Additional Info

Kontakt

Spessart Tourismus und Marketing GmbH
Seestr. 11
63571 Gelnhausen

Telefon +49 6051 88772-0
Telefax +49 6051 88772-10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
spessart-tourismus.de

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de