Radfahren in

Ostfriesland

Foto: www.ostfriesland.de

Ganz oben im Nordwesten von Deutschland findet man Ostfriesland

Das Besondere an dieser Region in Niedersachsen ist, dass sie nicht nur das Festland an der Nordseeküste umfasst, sondern auch die Ostfriesischen Inseln. Zu denen gehören unter anderem Borkum, Norderney und Langeoog. Zudem münden auch die Weser, die Ems und die Elbe an der Küste in die Nordsee. Außerdem ist diese Region auch ganz besonders gut zum Radfahren geeignet. Das herrliche Nordsee-Klima und die flache Landschaft laden dazu ein, auf ausgedehnten Radtouren die Menschen, die Landschaft und die Kultur dieses Landstriches zu erleben.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Thematische Radtouren durch Ostfriesland

Natürlich kann man sich bei seinem Radurlaub im hohen Norden Deutschlands auch einfach auf sein Fahrrad setzen, um ziellos durch die Lande zu radeln. Man kann sich aber auch Themen-Routen vornehmen, und so das ostfriesische Gebiet ein wenig genauer kennenlernen. So kann man beispielsweise auf der Tour „Alte und neue Häfen“ die Hafenstädte entlang der Nordseeküste erkunden. Damit man auch allen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke genügend Aufmerksamkeit schenken kann, sollte man sich für die gut 200 km lange Route fünf Tage Zeit lassen. Der niedrigste Punkt auf dieser Strecke befindet sich im Übrigen zwei Meter unterhalb des Meeresspiegels. Und auch sonst muss man sich in der norddeutschen Tiefebene über kräftezehrende Anstiege keine Gedanken machen. Hier kann man das Radfahren so richtig genießen.

Radwandern in Ostfriesland

Radfernwege sind eine gute Möglichkeit, die Umgebung einmal besonders ausgiebig zu erkunden. Einer dieser Radwege ist der „Rad up Pad“. Diese Route ist knapp 274 km lang und kinderleicht zu befahren. Die Tour führt durch Emden und 12 weitere Gemeinden der Region. Da sich eine solche Mammuttour trotz des einfachen Streckenprofils nicht an einem Tag bewältigen lässt, empfiehlt es sich, ein paar Übernachtungen entlang der Route einzuplanen. Radfreundliche Unterkünfte findet man überall entlang der ausgeschilderten Radwege. In diesen Pensionen, Hotels oder privaten Unterkünften sind Radler gerne gesehene Gäste. Es gibt Unterstellmöglichkeiten für die Fahrräder, ein kräftiges Frühstück für die Radler, Lunchpakete für den Tag und Werkzeuge für kleine Reparaturen am Rad. Zudem werden in den radfreundlichen Unterkünften auch die Gäste herzlich willkommen geheißen, die lediglich eine Nacht bleiben wollen.

Radfernwege in Ostfriesland

Interessante Radfernwege mit Tourenbeschreibung, Höhenprofil, GPS-Track sowie Unterkünfte durchschlängeln Ostfriesland: Cloppenburger Radtour · Ems-Radweg · Nordseeküsten-Radweg (D-Route 1)

Ferienorte

RADFERNWEGE

Additional Info
Additional Info

Kontakt

Ostfriesland Tourismus GmbH
Ledastr. 10
26789 Leer

Telefon + 49 (0) 491 91969660

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ostfriesland.de

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de