Radfahren in der

Oberlausitz

Foto: Wolfgang Wittchen

Die Region bietet perfekte Bedingungen zum Radfahren

Die Oberlausitz zieht sich, entlang der Grenzen zur Tschechischen Republik und Polen, von Sachsen bis hoch nach Brandenburg. Das beliebte Feriengebiet ganz im Osten Deutschlands ist landschaftlich sehr reizvoll. Hier gibt es große Heideflächen, Seen, ausgedehnte Wälder, sanfte Hügel und kleine Gebirge – ideal also für ausgedehnte Radtouren.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Radwegenetz in der Oberlausitz

Die Region bietet perfekte Bedingungen zum Radfahren. Denn hier gibt es ein hervorragend ausgebautes Netz aus Radwegen und Radfernwegen. Dabei handelt es sich überwiegend um Routen, die auch von Kindern gut bewältigt werden können. In den Heidegebieten gibt es keine nennenswerten Steigungen und auch in den hügeligen Landschaften der Lausitz ist das Anspruchsniveau bei Erhebungen von selten mehr als 400 Metern nicht sehr hoch. In der Region des Zittauer Gebirges gibt es jedoch mit Erhebungen zwischen 600 und knapp 800 Metern durchaus anspruchsvolle Passagen. Die höchste Erhebung in der Oberlausitz ist mit 793 Metern übrigens der Berg Lausche.

Durch die idyllischen Landschaften der Region schlängen sich die Radfernwege auf hunderten Kilometern. Einer der beliebtesten ist der Spree-Radfernweg. Der verläuft durch landschaftlich sehr unterschiedliche Gebiete und hat ein abwechslungsreiches Streckenprofil zu bieten. Unterwegs erwarten den Radwanderer zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel in der hübschen Stadt Bautzen. Ein weiterer beliebter Radweg ist der Oder-Neiße-Radweg. Dieser verläuft auf etwa 90 km entlang der Grenze im Osten Deutschlands. Und der circa 260 km lange Radfernweg mit dem herrlichen Namen „Froschradweg“ ist ein Rundkurs, der überwiegend durch die zauberhaften Teich- und Heidelandschaften der Lausitz führt.

Radtouren mit perfektem Service

Die vielfältigen Landschaften der Oberlausitz lassen sich am allerbesten mit dem Rad erkunden. Und auch wer kein eigenes Fahrrad mit in den Urlaub bringen kann, der muss auf dieses Vergnügen nicht verzichten. Denn an vielen Punkten der Radwege und Radfernwege gibt es die Möglichkeit Fahrräder zu mieten. Und diese können dann oftmals sogar an anderen Verleihstationen wieder abgegeben werden. Dieser tolle Service ermöglicht es, Radtouren noch individueller planen zu können.

Radfernwege in der Radregion Oberlausitz

Imposante Radfernwege (Tourenbeschreibung, Höhenprofil, GPS-Track, Unterkünfte) durchziehen die Radregion Oberlausitz: Fürst-Pückler-Weg · Oder-Neiße-Radweg (D-Route 12) ·

Ferienorte

Additional Info

RADFERNWEGE

Additional Info
Additional Info
Additional Info

Kontakt

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Tzschirnerstraße 14a
02625 Bautzen

Telefon + 49 (0) 3591 48770
Telefax + 49 (0) 3591 487748

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oberlausitz.com

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de