Radfahren in der

Altmark

Mitten in der altmärkischen Natur erwartet Radfahrer ein großes Radwegenetz

Im nördlichen Sachsen-Anhalt befindet sich die Altmark. Wer hier seinen Radurlaub verbringen möchte, den erwarten weite, stille Landstriche, klare Luft, romantische Seen, liebliche Dörfer, alte Kirchen und viele Baudenkmäler. In der recht flachen Region gibt es auch ein paar sehr sehenswerte Städte. Städte wie Stendal, Tangermünde oder Gardelegen bestechen vor allem durch ihren mittelalterlichen Charme.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Radtouren in der Altmark

Inmitten der altmärkischen Natur erwartet Radfahrer ein Radwegenetz, das es insgesamt auf eine Länge von gut 1500 km bringt. Kleine Radtouren sind darin ebenso enthalten wie Radfernwege. Einer der schönsten Radfernwege der Region ist der „Altmark-Rundkurs“. Die gut 500 km die dieser Rundkurs umfasst, teilt man sich am besten in zehn Tagesetappen auf. Der Radweg führt durch herrliche Naturlandschaften wie die Colbitz-Letzlinger Heide, die Elbauen oder den Naturpark Drömling. Abwechselnd zur ruhigen Beschaulichkeit der teils unberührten Landschaften führt es den Radler auf der Tour auch in Städte wie Tangermünde, Havelberg oder die Hansestadt Salzwedel. Der „Altmark-Rundkurs“ ist übrigens der längste Radrundweg in Sachsen-Anhalt.

Natürlich gibt es auch jede Menge kurze Touren, die bequem an einem Tag zu absolvieren sind. So zum Beispiel die etwa 34 km lange Tour von Stendal nach Tangermünde. Der Streckenverlauf ist nicht besonders anspruchsvoll, sodass auch der Rückweg locker zu schaffen ist.

Radfahren auf die gemütliche Tour

Zugegeben, enormen körperlichen Anstrengungen ist man beim Radfahren in dieser Region nicht ausgesetzt. Dennoch kann man es sich ja auch auf flachem Terrain immer noch ein wenig einfacher machen indem man sich für eine Tour mit dem E-Bike entscheidet. Und wer es in seinem Radurlaub noch bequemer mag, der kann sich gleich für eine organisierte Tour entscheiden, bei der man sich um nichts kümmern muss. In der altmärkischen Radlerregion gibt es eine Vielzahl solcher Angebote, bei der Hotels an den Routen miteinander kooperieren und sich um Radfahrer und ihre Räder kümmern. Wer eine solche Tour bucht, für den organisieren die Hotels den Gepäcktransport, kümmern sich um das Aufladen der Akkus oder verleihen E-Bikes, die bei jedem anderen mitwirkendem Hotel wieder abgegeben werden können. Und selbstverständlich kümmert man sich in den Hotels auch gerne um das leibliche Wohl der Radfahrer.

Radfernwege in der Altmark

Interessante Radfernwege (Tourenbeschreibung, Höhenprofil, GPS-Track, Unterkünfte) durchziehen die Radregion Altmark: Elbe-Radweg (D-Route 10) · Havel-Radweg

Ferienorte

RADFERNWEGE

Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Elbe-Radweg (D-Route 10)
  • Start - Ziel Bad Schandau - Cuxhaven
  • Tourdaten 15 797,0 km 3.332 m
Additional Info

Kontakt

Tourismusverband Altmark e.V.
Marktstrasse 13
39590 Tangermünde

+49 (0) 39322 / 34 60
+49 (0) 39322 / 4 32 33

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.altmarktourismus.de

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de