Schwarzwald Panorama-Radweg Etappe 2

Von Freudenstadt bis VS-Villingen

Foto: Hotz / STG

Tourdaten

Länge
66,1
km
Aufstieg
869
m
Abstieg
903
m
Zeit
6
stunden
Schwierigkeit
mittel

Von Zwischenstopps, Abstechern und anderen Möglichkeiten

Die zweite Etappe des Schwarzwald Panorama-Radweges ist eine ca. 58 Kilometer lange Strecke voller Verführungen. Nicht nur der Schwarzwald besticht mit seinen unglaublichen Grün-Schattierungen und einem wahren Kaleidoskop der Ausblicke, sondern auch die Orte und Seen tun ihr Übriges, um den Radtourern die süße Qual der „Weg-Wahl“ zu liefern. Man könnte sich natürlich geradewegs an die Beschilderung halten, doch wer mag schon den atemberaubenden Stausee Kleine Kinzig buchstäblich links liegen lassen oder darauf verzichten, einen Abstecher nach Kloster Alpirsbach zu unternehmen, das schließlich nur einen Katzensprung entfernt liegt? Das ehemalige Benediktinerkloster errichtete man im Stil der Romanik und weihte es im Januar 1095. Es gehört heute zur Stiftung „Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württembergs“ und steht für Besichtigungen offen.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Über Felder und Wiesen nach Seedorf

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der kleine Ort im Jahr 786, allerdings führen die ersten Siedlungsspuren weitere Jahrhunderte in die Vergangenheit, denn man fand Überreste römischer Gutshöfe, die darauf schließen lassen, dass eine römische Handelsstraße Richtung Arae Falviae, dem heutigen Rottweil, führte. Der ländliche Charme Seedorfs macht den Ort zu einer wunderbaren Rast-Gelegenheit auf dem Weg ins 27 Kilometer entfernte Villingen-Schwenningen, dem heutigen Etappenziel. Vereinzelte Gehöfte liegen am Wegesrand und kleine Weiher versprechen eine willkommene Abkühlung in heißen Sommermonaten. Genussradler werden sich wohl kaum satt sehen können an den schönen Ausblicken: im Hintergrund die charakteristischen Baumwipfel des Schwarzwaldes, davor - wie willkürlich verteilt- Bauernhöfe und Häuser, die von grünen Weiden und bunten Streuobstwiesen umgeben sind.

Eile mit Weile – Villingen-Schwenningen bald in Sicht

Der Weg nach Villingen-Schwenningen führt nun buchstäblich weiter „über die Dörfer“: etwa Mariazell und Weiler. Vielleicht reicht die Zeit ja noch für einen Abstecher nach Königsfeld, jenem Ort, der an der Deutschen Uhrenstraße und der Schwäbischen Dichterstraße liegt und der Heimat des Albert-Schweitzer-Hauses ist. Im heutige Etappenziel Villingen-Schwenningen blickt man aufgrund eines aus dem Jahr 616 v. Chr. stammenden „hallstattzeitlichen Fürstengrabhügels“ auf eine lange Entstehungsgeschichte zurück, von der auch die vielen historischen Gebäude, z.B. im mittelalterlichen Stadtkern Villingens, erzählen. Doch nicht nur Historiker sind hier in ihrem Element, sondern auch all jene, die sich für zauberhafte und gastfreundliche Ortschaften begeistern.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Freudenstadt

Ringstraße
(N 48°28´1.0" | O 8°24´35.7")

ZIEL

VS-Villingen

Bickenstraße
(N 48°3´34.1" | O 8°27´44.9")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de