Schwäbische Alb-Radweg Etappe 5

Von Bad Urach bis Trochtelfingen

Tourdaten

Länge
55,1
km
Aufstieg
1.229
m
Abstieg
984
m
Zeit
5,5
stunden
Schwierigkeit
schwer

Wasserhöhlen, Wasserfälle und viele andere Eindrücke

An diesem Tag führt der Schwäbische Alb-Radweg von Bad Urach aus nach Süden und ins etwa 30 Kilometer entfernte Trochtelfingen. Wer sich am Vortag bei angenehmen Temperaturen in den Thermalquellen des Luftkurortes erholt hat, könnte vor seiner Abreise noch die Falkensteiner Höhle oder den bekannten Uracher Wasserfall erkunden, dessen Wassermengen aus 37 Metern in die Tiefe stürzen. Bei der Falkensteiner Höhle, mit vier Kilometern eine der längsten Höhlen Deutschlands, handelt es sich um eine sog. Wasserhöhle, in der sich die Niederschläge sammeln und durch die Höhle wieder ins Freie gelangen. Sie bilden die Quelle der Elsach. Eine andere interessante Höhle, die Wimsener Höhle, befindet sich zwischen Zwiefalten und Hayingen. Kurz hinter Urach liegt das Naturschutzgebiet „Der Rutschen“ im Naturraum „Mittlere Kuppenalb“. Als Wahrzeichen gelten der „Rutschenfelsen“ mit seiner fast 90 Meter langen Albtraufkante und die Gütersteiner Wasserfälle.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Großstadtflair in Reutlingen

Über die kleinen Ortschaften Bleichstetten und St. Johann kommen die Radtourer nach Lichtenstein. Großstadtflair dagegen verströmt die Stadt Reutlingen, etwa 20 Kilometer westlich von Bad Urach. Sie wird als „Tor zur Schwäbischen Alb“ bezeichnet, da sie unmittelbar am Rande des Biosphärenreservats Schwäbische Alb liegt. Da die ersten Siedlungsspuren bereits aus der Spätsteinzeit datieren, blickt Reutlingen auf eine lange Historie zurück, die auch in den vielen außergewöhnlichen Bauten zu erkennen ist. Ein beschaulicher Stadtspaziergang könnte zum Königsbronner Hof führen, einem der ältesten Bauwerke der Stadt; er datiert aus dem Jahr 1278. Sehenswert sind außerdem die Stadtmauerhäuser, der Eisturm oder der Aussichtsturm Roßberg.

Märchenhaftes auf dem Weg nach Trochtelfingen

Wer dem traditionellen Schwäbische Alb-Radweg folgt, erreicht Lichtenstein mit dem gleichnamigen Schloss, das auch als „Märchenschloss von Württemberg“ bezeichnet wird – kein Wunder, denn die bemerkenswerte Architektur des Schlosses und seiner Nebengebäude ist einfach eindrucksvoll. Hier wurde übrigens auch der Märchenfilm „Dornröschen“ im Jahr 2009 gedreht. Märchenhaft ist auch der Weg nach Trochtelfingen, denn er führt vom Schloss aus durch die Wälder des Naturschutzgebietes Greuthau und weiter über Wiesen und Felder, wo Gehöfte den Weg säumen und kleine Dörfer die Radtourer willkommen heißen, die anschließend in Trochtelfingen eintreffen, jener Stadt im Mündungsgebiet der Lauchert.


Anzeige

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Bad Urach

Beim Bad 4
(N 48°29´37.4" | O 9°23´52.4")

ZIEL

Trochtelfingen

Brechgrube 4
(N 48°18´31.7" | O 9°14´41.6")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de