Sächsische Mittelgebirge und Erzgebirgsradmagistrale Etappe 3

Von Olbernhau bis Thermalbad Wiesenbad

Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourdaten

Länge
40,9
km
Aufstieg
882
m
Abstieg
927
m
Zeit
4
stunden
Schwierigkeit
mittel

Hinauf bis ins Vogelschutzgebiet Kriegwaldmoore

Vom Bahnhof Olbernhau-Grünthal und nach dem Kennenlernen des angrenzenden Saigerhüttenareals als europaweit einmaliger Museumskomplex der Buntmetallurgie leitet uns die RSM über Dörfel durch Buchenwälder hinauf bis ins Vogelschutzgebiet Kriegwaldmoore. über Viererweg fahren wir abwärts ins Tal der Schwarzen Pockau. Das Naturschutzgebiet Schwarzwassertal lädt zur Rast und Verschnaufpause ein, bevor das Tal querend die Fahrt ins Bergdorf Pobershau fortgesetzt wird. Im malerischen Erholungsort an der Dorfstraße angekommen empfiehlt sich das Schaubergwerk „Molchner Stolln“ der Straße abwärts folgend. Entgegengesetzt in Richtung Gelobtland weiter auf der Mittelgebirgsroute tangieren wir die Böttcherfabrik mit verschiedenen Ausstellungen. Weiter auf der Brettmühlenstraße erreichen wir das Tourismuszentrum Rätzteich mit seinem Waldbad. Von Gelobtland fahren wir bergab und erblicken die Bergstadt Marienberg mit seiner markanten Kirche St. Marien.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Quer durch die einzige erhaltene Idealstadtanlage der Renaissance nördlich der Alpen gelangen wir nach Lauta zum Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht. Hier erleben wir anschaulich die vom Bergbau geprägte Entwicklung der Region. Weiter durchs Gewerbegebiet nach Hilmersdorf fahren wir in den Kurort Warmbad mit seiner ältesten und wärmsten Heilquelle Sachsens. Gönnen wir uns etwas Erholung im Kurpark bevor es nach überquerung der B101 wieder bergan in das kleine Bergstädtchen Wolkenstein geht. Im denkmalgeschützten Stadtkern weckt das Schloß hoch über den Wolken auf einem 80 m hohen Bergsporn Erinnerungen an das Mittelalter. Die Route führt nun hinab ins sagenhafte Zschopautal, am Bahnhof vorbei entlang des Flußtales über Niederau und Himmelmühle nach Thermalbad Wiesenbad. Die erlebnisreiche Etappe endet am Bahnhof neben dem Kurpark. Relaxen im Thermalbad „Therme Miriquidi“ regeneriert für den nächsten Radtourtag.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Olbernhau

Rothenthaler Straße 14
(N 50°38´57.7" | O 13°22´1.7")

ZIEL

Thermalbad Wiesenbad

Freiberger Straße
(N 50°37´14.3" | O 13°2´47.4")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de