Saarland-Radweg Etappe 2

Von Niedaltdorf bis Mettlach

Foto: Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Tourdaten

Länge
79,7
km
Aufstieg
1.173
m
Abstieg
1.239
m
Zeit
7,5
stunden
Schwierigkeit
mittel

Bevor die zweite Tagesetappe am Ufer der Nied startet

..., sollte man noch einen Rundgang durch den Ort unternehmen. In der Pfarrkirche St. Rufus befindet sich die 1890 eingeweihte Nachbildung der Lourder Mariengrotte, eine der ältesten der Welt – außerdem eine Nachbildung des Turiner Grabtuches. Radtourer, die einen schönen Spaziergang unternehmen möchten, folgen dem Druidenpfad. Dieser zu den Traumschleifen gehörende Premiumweg führt durch Wälder und über Wiesen. Im Westen tangiert er die französische Grenze, die östliche Schleife folgt der Nied, dem Saarzufluss. Keltische Hügelgräber, alte Grenzsteine und der keltische Baumkalender sind nur einige Highlights entlang des Weges bei Niedaltdorf.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Von Niedaltdorf nach Mettlach

Schwungvoll geht es auf dem Saarland-Radweg weiter Richtung Norden. Radtourer, die der Saar folgen möchten, tun dies ab Dillingen/Saar. Dillingen ist bekannt für seine historischen Bauwerke. Dazu gehört das Alte Rathaus, das um 1907 erbaut wurde, ebenso wie das Alte Schloss, das im Mittelalter entstand und um 1600 zu einem Renaissanceschloss umgestaltet wurde. Zum Abstecher nach Frankreich lädt Schwerdorff ein. Der kleine Ort war bereits im 10. Jahrhundert als Pfarrei bekannt. Heute sieht man sich die eindrucksvolle Dorfkirche und die nahe Burg Esch an. Merzig empfiehlt sich ebenfalls für einen Zwischenstopp. Die Kreisstadt liegt an der Saar und erstreckt sich über mehr als 100 Quadratkilometer vom Merziger Becken bis zu den Höhen des Saargaues. Eine erste urkundliche Erwähnung datiert bereits aus dem Jahr 369. Aufgrund der langen Historie befinden sich zahlreiche nennenswerte Bauwerke im Stadtgebiet: Schloss Fellenberg, das Alte Rathaus, das Halfenhaus, das Hilbringer Schlösschen und viele andere mehr. Der eindrucksvollen Saarschleife folgend, erreichen die Radtourer schließlich auf dem Saarland-Radweg das Etappenziel Mettlach. Radfahrer mit einem Faible für historische Architektur, werden in traumhaften Anblicken schwelgen können, egal, ob es sich dabei um die Schlösser Saareck und Ziegelberg handelt oder die Alte Abtei. Innerhalb der Saarschleife steht die immer noch trutzig wirkende Ruine von Burg Montclair, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Etwas moderner geht es bei Villeroy & Boch zu, der weltbekannten Keramikfirma, die ihren Sitz in Mettlach hat. Im Erlebniszentrum präsentiert man Interessantes und Wissenswertes zur Firmengeschichte und der Keramik-Tradition.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Niedaltdorf

Am Burenweg
(N 49°20´43.8" | O 6°35´53.1")

ZIEL

Mettlach

Bahnhofstraße
(N 49°29´42.8" | O 6°35´52.7")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de