Römer-Lippe-Route Etappe 6

Von Haltern bis Xanten

Foto: Stadt Haltern am See

Tourdaten

Länge
67.5
km
Aufstieg
202
m
Abstieg
217
m
Zeit
6
stunden
Schwierigkeit
mittel

Unglaublich interessant: die letzte Tagesetappe der Römer-Lippe-Route

Am heutigen Tag gibt es viel zu sehen, denn zwischen Haltern am See und Xanten liegen nicht nur etwa 68 Kilometer, sondern auch Städte wie Marl, Dorsten, Schermbeck, Hünxe und Wesel – jede von ihnen sicherlich eine separate Reise wert. Bevor die Radtourer allerdings von Haltern am See Abschied nehmen, sollten sie noch eine Weile die Seele baumeln lassen, denn schöne Waldgebiete und der bezaubernde See selbst laden zu Spaziergängen ein. Schloss Sythen, die Sythener Mühle, der Siebenteufelsturm oder der hübsche Gänsemarkt sind ebenso sehenswert wie das Alte Rathaus und die Katharinenkapelle am Kanal.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Stadtbesichtigungen und ländliche Idylle

Der Weg nach Xanten könnte zur reinen „Städtetour“ werden oder sich in eine Kombination aus Stadtbesichtigung und Natur-Highlights verwandeln. Marl gehört etwa zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Hier wird außerdem regelmäßig der bekannte Grimme-Preis verliehen. Viel Historisches konzentriert sich im Stadtkern, denn Marl war bereits in der Steinzeit besiedelt. Dorsten, etwas weiter westlich und unmittelbar an der Lippe gelegen, erhielt die Stadtrechte im Jahr 1251 und präsentiert sich u.a. mit dem eindrucksvollen Römerlager Holsterhausen. Etwas beschaulicher geht es in der Gemeinde Schermbeck zu. Wer gerne auf historischen Spuren wandelt, kann hier buchstäblich die Zeit vergessen, denn Bauwerke aus zahlreichen Epochen erstaunen Besucher von nah und fern.

Auf der Römer-Lippe-Route nach Xanten

Wunderbar ländlich geht es zu, je weiter man Richtung Westen fährt. Kleine Dörfer reihen sich aneinander, stattliche Gehöfte säumen den Weg, und bald schon schwebt die Hansestadt Wesel ins Blickfeld. Die Radtourer befinden sich nun bereits am unteren Niederrhein. Hier münden die Lippe und der Wesel-Datteln-Kanal in den Rhein. Die Region rund um Wesel war bereits in der Bronze- und Eisenzeit besiedelt; Völkerwanderungen, Feldzüge und viele andere Geschehnisse führten dazu, dass Wesel sich als imposante Stadt etablieren und schließlich stolzes Mitglied der Hanse werden konnte. Stattliche Bauwerke erzählen noch heute von dieser prachtvollen Zeit. Das letzte Teilstück der Etappe gehört zu den wohl landschaftlich schönsten Regionen der Römer-Lippe-Route, denn der Weg führt geradewegs an Seen entlang und durch die Rheinaue nach Xanten, wo nicht nur ein malerischer Stadtkern, sondern auch der bekannte LVR-Archäologische Park die Besucher erwartet.


Anzeige

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Haltern

Turmstraße 2
(N 51°44´32.2" | O 7°11´8.5")

ZIEL

Xanten

Bahnhofstraße
(N 51°39´41.4" | O 6°27´8.4")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de