Römer-Lippe-Route Etappe 4

Von Hamm bis Lünen

Tourdaten

Länge
36.7
km
Aufstieg
156
m
Abstieg
172
m
Zeit
3
stunden
Schwierigkeit
mittel

Die Römer-Lippe-Route: Von Hamm über Werne und Bergkamen nach Lünen

Diese Etappe verbindet auf der Römer-Lippe-Route die beiden größten Lippestädte miteinander. Außerdem erreichen die Radtourer auf der etwa 25 Kilometer langen Strecke gleich auch noch den südlichsten Punkt des schönen Radweges, der am reizvoll mäandernden Fluss entlangführt. Interessante Städte wie Werne und Bergkamen sind ebenso Abstecher wert wie die zauberhaften Naturschutzgebiete, die mit fast märchenhafter Idylle verführen. Doch bevor die Radtourer Hamm verlassen, sollten sie sich einen Blick auf die atemberaubende Anlage von Schloss Oberwerries gönnen, denn das zweiflügelige Wasserschloss befindet sich inmitten der Lippeauen. Als Burg wurde es erstmals 1284 erwähnt, heute ist es eine fast magische Begegnungsstätte und großartiger Veranstaltungsort für prächtige Festivitäten. Und auch Schloss Heesen könnte verführen. Am besten setzt man hinter Schloss Oberwerries mit der Lippefähre über und radelt zum Nachbarschloss, das erstmals 975 erwähnt wurde und in dem sich heute ein Landschulheim befindet.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Werne und Bergkamen, zwei sehenswerte Städte an der Lippe

Ungefähr 15 Kilometer von Hamm entfernt liegen Werne nördlich und Bergkamen südlich der Lippe. Während die Römer-Lippe-Route unmittelbar weiter nach Oberaden führt, handelt es sich bei diesen beiden Städten um Ziele, die man ruhig als Abstecher einplanen sollte. Werne gehört wie Bergkamen zum Kreis Unna und liegt im südlichen Münsterland, während man Bergkamen bereits zum Ruhrgebiet zählt. Werne ist ein hübsches Städtchen mit vielen historischen Bauten. Insbesondere das Rathaus und das eigentümliche Wärmehäuschen finden viel Begeisterung bei den Besuchern. Unbedingt anschauen sollte man sich auch die Fachwerkhäuser an der Christophoruskirche. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, genießt am besten gleich noch eine Auszeit im Thermalbad.

Im Endspurt nach Lünen

In Bergkamen und unmittelbar am Datteln-Hamm-Kanal befindet sich mit mehr als 250 Liegeplätzen einer der größten und modernsten Freizeithäfen Nordrhein-Westfalens. Von hier aus könnte man eine Schiffstour zum Hebewerk Henrichenburg unternehmen. Einen Katzensprung entfernt liegt das eindrucksvolle Römerlager Oberaden. Es hat eine Grundfläche von 54 Hektar und ist sowohl das älteste Legionslager Westfalens als auch das größte römische Militärlager nördlich der Alpen. Vorbei am Wasserschloss Nordkirche, das auch als „Versailles Westfalens“ bekannt ist, erreicht man schließlich die mittelalterliche Hansestadt Lünen, den Endpunkt der heutigen Etappe.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Hamm

Werner-Figgen Weg
(N 51°41´2.2" | O 7°53´1.5")

ZIEL

Lünen

Graf-Adolf-Straße
(N 51°36´56.9" | O 7°31´9.1")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de