Radrunde Allgäu Etappe 6

Von Lindenberg bis Fischen

Foto: Allgäu GmbH

Tourdaten

Länge
70.7
km
Aufstieg
1.023
m
Abstieg
1.781
m
Zeit
7
stunden
Schwierigkeit
mittel

Auf der Vier-Sterne-Route „Radrunde Allgäu“ von Lindenberg nach Fischen

Diese Etappe bietet auf etwa 60 Kilometern eine facettenreiche Allgäu-Vielfalt und es fällt schwer, sich immer wieder von den herrlichen Panoramen zu trennen, um auf der Radrunde Allgäu weiter Richtung Fischen zu fahren. Ein zeitiger Abschied aus dem wohl sonnigsten Städtchen Deutschlands ist daher empfehlenswert, auch wenn dies mit schönen Bauwerken wie der Stadtpfarrkirche oder dem imposanten Hutmuseum lockt.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Prächtige Panoramen und zauberhafte Natur

Der heutige Raderlebnistag steht im Zeichen der „Alpgärten“, denn so nennt sich die Region, durch die die Etappe der Radrunde Allgäu führt und die von grandiosen Hängen, bizarren Klippen und gewaltigen Flussläufen geprägt ist. Einen atemberaubenden Kontrast zum Kiesgestein bilden weitläufige Almwiesen und schließlich die kleinen „Hörnerdörfer“. Kurz hinter Lindenberg lockt der Kräutergarten „Artemisia“ in Hopfen, anschließend folgt das Kräuterdorf Stiefenhofen zu Füßen der mächtigen Nagelfluhkette. Parallel zum Bodensee-Königssee-Radweg geht es über Genhofen und Oberstaufen über die „Salzstraße“ und Wiedemannsdorf zum Großen Alpsee, westlich von Immenstadt. Hier präsentiert das AlpSeeHaus nicht nur eine wahre Informationsflut über die Region, sondern ist auch buchstäblich das Tor zum Naturpark Nagelfluhkette. Der Große und Kleine Alpsee bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Baden und für ausgedehnte Spaziergänge entlang der Uferregion, während sich hungrige Radtourer in der ehemaligen Residenzstadt Immenstadt stärken und anschließend auf Entdeckungsreise durch die Stadthistorie begeben können.

Die Hörnerdörfer der „Alpgärten“

Über Blaichach und Bihlerdorf gelangt man zu den historischen Hörnerdörfern. Dabei handelt es sich um jene malerischen Gemeinden, die zu Füßen der mächtigen Berge mit einem „Horn“ im Namen liegen. Dazu gehören die Ortschaften Ofterschwang, Bolsterlang, Obermaiselstein, Balderschwang sowie das Etappenziel Fischen. Stetige Steigungen und Gefälle charakterisieren diesen Teilbereich der Radrunde Allgäu, doch an zahlreichen großartigen Aussichtspunkten kommt man schnell wieder zu Atem und wird sich kaum an der landschaftlichen Schönheit der bizarren Bergwelt, die von sattem Grün flankiert wird, sattsehen können. Einen außergewöhnlichen Zwischenstopp bildet die Sturmannshöhle bei Obermaiselstein: Sie ist die einzige Spaltenhöhle im Allgäu und blickt auf eine mehr als 120 Millionen Jahre alte Geschichte zurück. Das Etappenziel Fischen dagegen ist ein wahrer Jungspunt, auch wenn dieses Hörnerdorf bereits 1.150 Jahre alt und als WinterHotSpot bekannt ist.


Anzeige

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Lindenberg

Bismarckstraße
(N 47°36´14.5" | O 9°53´11.6")

ZIEL

Fischen

Hauptstraße 2
(N 47°27´30.3" | O 10°16´19.4")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de