Odenwald-Madonnen-Radweg Etappe 1

Von Tauberbischofsheim bis Buchen

Foto: TG Odenwald

Tourdaten

Länge
36.3
km
Aufstieg
478
m
Abstieg
618
m
Zeit
3,5
stunden
Schwierigkeit
mittel

Der Odenwald-Madonnen-Radweg - Etappe 1: Natur und Mensch

Die Stadt Tauberbischofsheim, die sich etwa 12 Kilometer entlang der Tauber und über 13 Kilometer rechts und links der Tauber erstreckt, ist Ausgangspunkt auf dem Odenwald-Madonnen-Radweg. Aus sieben Stadtteilen besteht die Stadt, deren Region bereits in prähistorischer Zeit besiedelt war. Erstmals wurde „Biscofesheim“ 836 erwähnt, bereits 100 Jahre vorher gründete der heilige Bonifatius mit dem Benediktinerkloster eines der ersten Frauenklöster. Heute gilt Tauberbischofsheim nicht nur als Fechterstadt (hier wurde 1986 der Olympiastützpunkt der Fechter gegründet), sondern auch als faszinierende Stadt mit sehenswerten Bauten - etwa dem Kurmainzischen Schloss (13. Jh.), dem Badischen Hof (1733) oder der Peterskapelle aus dem 12. Jahrhundert. Tauberbischofsheim ist bekannt für den Wappenwein Frankens, den Silvaner, das Rebgut Edelberg sowie für zahlreiche kulinarische Spezialitäten, die sicherlich den Abschied schwerfallen lassen.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Ein Kaleidoskop der Sehenswürdigkeiten

Die Etappe startet mit einem Highlight, denn die Radtourer befinden sich im schönen Tauberfranken und werden an diesem Tag nach Buchen fahren. Der Radweg folgt dem Mühlkanal und anschließend dem Brehmbach nach Königheim. Zahlreiche Bildstöcke und Steinkreuze markieren den Weg – man merkt den Bezug zum Madonnenländle. In der Gemeinde Königheim befindet sich das Bettendorfsche Schloss, ein eindrucksvolles Barockschloss aus dem 16. Jahrhundert. Wenige Kilometer weiter westlich – die Radtourer befinden sich nun bereits im Naturpark Neckartal-Odenwald – erreichen sie mit Hardheim eine weitere interessante Gemeinde, denn hier befinden sich der Erftaldom, das Hardheimer Schloss und mit dem Steinernen Turm der ehemalige Bergfried der Unteren Burg.

Durchs Madonnenländle nach Buchen

Vorbei am Naturschutzgebiet Alte Ziegelei Höpfingen erreichen die Radfahrer mit dem Wallfahrtsort Walldürn die wohl bekannteste Stadt im Madonnenländle. Hier befinden sich sowohl Relikte des römischen Limes als auch rekonstruierte Wachtürme und Überreste eines Kastells. In Walldürn stehen das älteste deutsche Rathaus (1448), die Wallfahrtsbasilika St. Georg (ab 1698) sowie das Odenwälder Freilandmuseum und das Stadt- und Wallfahrtsmuseum. Der Odenwald-Madonnen-Radweg leitet die Radtourer am Naturschutzgebiet Lappen und Eiderbachgraben entlang und bringt sie über Hainstadt nach Buchen. Schon 773 wurde Buchen im Lorscher Codex als Buchheim erwähnt. Im Mittelalter gehört es zu Kurmainz. Heute imponiert die Stadt mit großartigen Bauten und einer wunderbaren Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Tauberbischofsheim

Marktplatz
(N 49°37´23.1" | O 9°39´44.6")

ZIEL

Buchen

Mühltalstraße 6
(N 49°31´26.4" | O 9°19´15.6")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de