Neuseenland-Radroute Etappe 1

Von Markkleeberg bis Regis-Breitingen

Foto: www.leipzigerneuseenland.de

Tourdaten

Länge
46.9
km
Aufstieg
231
m
Abstieg
199
m
Zeit
3
stunden
Schwierigkeit
mittel

Viele Se(e)henswürdigkeiten zwischen Markkleeberg und Regis-Breitingen

Die Stadt Markkleeberg, wenige Kilometer südlich von Leipzig, ist Ausgangspunkt der ersten Tagesetappe auf der Neuseenland-Radtour. Sie liegt an der Pleiße und wurde im Jahr 1934 aus den Orten Gautzsch und Oetzsch-Markkleeberg gebildet. Doch statt sofort loszuradeln, sollte man sich für die Besichtigung von Markkleeberg ruhig etwas mehr Zeit nehmen, etwa für das historische Torhaus, dessen Grundmauern in das 12. Jahrhundert reichen. Heute ist es ein Museum und gleichzeitig Veranstaltungsort für interessante Events in historischem Ambiente. Stolz prangt das Weiße Haus im agra-Park. Die imposante Villa, zeitweise Eigentum des bekannten Verlegers Paul Herfuhrt, ist heute ebenfalls ein beliebter kultureller Veranstaltungsort und dient außerdem als Standesamt von Markkleeberg. Eine besondere Sehenswürdigkeit bildet der Auenfriedhof, denn mehr als die Hälfte der 926 Grabstellen sind Grabdenkmäler und 30 von ihnen stehen sogar unter Denkmalschutz.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Auf der Neuseenlandtour von Markkleeberg zur Halde Trages

Von Markkleeberg geht es Richtung Süden und an der Bisonweide und dem See entlang zum Schloss Güldengoassa, einem großartigen ehemaligen Rittergut im Barockstil. Unmittelbar an den Störmthaler See schließt sich das Vogelschutzgebiet Oberholz und Störmthaler Wiesen an. Auf fast 200 Hektar erstrecken sich imposante Eichen- und Hainbuchenwälder, orchideenreiche Nasswiesen sowie Erlen- und Eschenwälder entlang der kleinen Bachläufe. Vorbei am EXPO-2000-Dorf Dreiskau-Muckern zieht sich die Neuseenland-Radtour durch Groß- und Kleinpotzschau und Dahützsch nach Trages. Hier befindet sich die bekannte Halde Trages, ein künstlich aufgeschütteter und mittlerweile bewaldeter Hügel, der durch den Tagebau Espenhain zwischen 1937 und 1996 entstand. Ein mit zahlreichen Informationstafeln versehener und etwa zehn Kilometer langer Rundweg führt über die Halde, die zu den höchsten Erhebungen des Leipziger Direktionsbezirks zählt.

Malerische Seen inmitten der atemberaubenden Landschaft

Über Thierbach, Kitzscher und Brausswig gelangen die Radtourer nach Haubitz. Das kleine Rundlingsdorf liegt zwischen dem Haubitzer See und dem Speicher Witznitz und bietet einen schönen Ausblick auf beide Seen und die umliegende Landschaft. Die Stadt Borna verführt anschließend mit ihrer Altstadt und der Emmauskirche zum nächsten Zwischenstopp. Sie liegt in der Leipziger Tieflandsbucht und am Rande des Kohrener Landes. Durch die Wyhraaue und vorbei an der Zedtlitzer Höhe erreichen die Radtourer schließlich Regis-Breitingen, das Etappenziel des Tages.


Anzeige

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Markkleeberg

Auenhainer Straße
(N 51°16´17.1" | O 12°23´54.1")

ZIEL

Regis-Breitingen

Schillerstraße
(N 51°5´18.3" | O 12°26´17.1")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de