Naabtal-Radweg Etappe 2

Von Schwandorf bis Regensburg

Foto: Gerhard Eisenschink

Tourdaten

Länge
56,4
km
Aufstieg
410
m
Abstieg
332
m
Zeit
4
stunden
Schwierigkeit
mittel

Von Schwandorf nach Regensburg auf dem Naabtal-Radwegn

Die zweite Tagesetappe auf dem Naabtal-Radweg führt von Schwandorf Richtung Süden ins etwa 40 Kilometer entfernte Regensburg. Allerdings locken zahlreiche Abstecher, so dass schnell noch die eine oder andere zusätzliche Wegstrecke den Tachostand in die Höhe treiben wird. Ausgangspunkt ist die Kreisstadt Schwandorf, die sich über etwa 123km² am Rande des Oberpfälzer Seenlandes erstreckt. Eine breite Ebene charakterisiert die Region, und die munter plätschernde Naab durchzieht von Norden nach Süden die Stadt, die schon im Jahr 1006 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Schon zu Römerzeiten waren Naab und Schwandorfer Bucht ein wichtige Handelsstandort. Heute ist Schwandorf eine malerische Stadt und wichtigstes Einzelhandelszentrum des Landkreises. Die Europäische Goethe-Straße führt durch Schwandorf, das mit dem Stadtmuseum, dem Oberpfälzer Künstlerhaus, Pfleghof und Blasturm eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten liefert. Außerdem ist die Stadt bekannt für die historischen Felsenkeller, in denen man früher das Bier lagerte und die nun zu den bedeutendsten Baudenkmälern der Region zählen.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Sehenswerte Orte entlang der Naab

Die Orte Burglengenfeld, Kallmünz und Mariaort sollte man sich ebenfalls näher anschauen. Burglengenfeld blickt aufgrund archäologischer Funde auf eine Besiedelung zwischen 3000 und 1800 v. Chr. zurück, erstmals urkundlich erwähnt wurde „Lengenfeld“ im Jahr 1123. Die Burg Burglengenfeld, die früher als „Burg Lengenfeld“ bekannt war, ist die wohl am besten erhaltene Burg Bayerns. Sie erstreckt sich auf fast 2,5 Hektar und zählt zu den eindrucksvollen Wahrzeichen der Stadt. Südwestlich von Burglengenfeld liegt das als Künstlerkolonie bekannte Kallmünz, insbesondere seitdem Wassily Kandinsky sich dort aufhielt und für farbenfrohe Furore sorgte. Regelmäßige Veranstaltungen wie das größte Oldtimertreffen Süddeutschlands, das Backofenfest oder der Triathlon (Olympiastrecke) locken außerdem die Gäste in den Ort.

In beschaulichem Endspurt nach Regensburg

Vor den Toren Regensburgs liegt Mariaort, doch auch wenn es sich um ein Dorf mit knapp mehr als hundert Einwohnern handelt, sollte man eine Stippvisite unternehmen, schließlich befindet sich hier - unmittelbar am malerischen Naabufer - eine der meistbesuchten Wallfahrtskirchen der Region. Der Naabtal-Radweg endet dort, wo die Naab in die Donau mündet und die von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnete historische Stadt Regensburg die Radtourer empfängt: Regensburg gehört als Bischofssitz zu den bedeutenden Großstädten Bayerns.


Anzeige

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Schwandorf

Promenadenweg
(N 49°19´57.7" | O 12°6´15.8")

ZIEL

Regensburg

Schillerwiese
(N 49°1´38.4" | O 12°4´32.4")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de