Mulderadweg - Freiberger Mulde Etappe 2

Von Holzhau bis Freiberg

Foto: Jens Kugler / Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourdaten

Länge
62,3
km
Aufstieg
623
m
Abstieg
618
m
Zeit
4,5
stunden
Schwierigkeit
mittel

Der Mulderadweg (Freiberger Mulde) - Etappe 2: Von Holzhau nach Freiberg

Die zweite Tagesetappe auf dem Mulderadweg verbindet auf ca. 35 Kilometern Holzhau mit Freiberg. Zunächst erreichen Sie Rechenberg-Bienenmühle und das interessante Flößerhaus, das vor 1700 erbaut wurde. Heute ist es ein Freilichtmuseum und bietet einen Einblick in die Lebensweise der damaligen Flößer. Ein kleiner Bauerngarten und der Kräuterlehrpfad sind ebenfalls sehenswert. Unternehmen Sie einen Besuch des Sächsischen Brauereimuseums im Ort, das die 450-jährige Geschichte der Brauerei skizziert und die traditionelle Bierherstellung präsentiert. Wenn Sie zwischen Mai und September den Mulderadweg befahren, sollten Sie auch etwas Zeit für das Freibad einplanen. Ehemals handelte es sich um Flößerteiche. Nach der Umgestaltung wurde es ab 1954 als öffentliches Freibad genutzt. Weitere Umbauten im Jahr 2003 ließen es dann als Öko-Bad in neuem Glanz erstrahlen. In Anlehnung an Schwimmteiche kommt man jetzt gänzlich ohne Chlorzugabe aus.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Viel Sehenswertes auf dem Weg nach Freiberg

Der Mulderadweg führt entlang der Freiberger Mulde Richtung Talsperre Lichtenberg und weiter nach Mulda/Sachsen. Sie passieren die Gemeinde Weißenborn/Erzgeb. und erreichen schließlich die Silberstadt Freiberg. Fans von historischen Stadtzentren kommen in Freiberg auf ihre Kosten, denn der gesamte Stadtkern wurde unter Denkmalschutz gestellt. Noch aus der Zeit um das 12. und 13. Jahrhundert stammt der bis heute unveränderte Grundriss. Mehr als 1250 unterschiedliche Denkmäler zieren Freiberg. Dazu gehören das Stadttheater, der Untermarkt mit Dom und Museum und das Rathaus, dessen Porzellanglockenspiel im Uhrturm aus Meißner Porzellan gefertigt wurde. Sehenswert ist ebenfalls Schloss Freudenstein mit seiner Mineralienausstellung, die zu den schönsten und größten ihrer Art gehört.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Holzhau

Tannenweg
(N 50°44´2.0" | O 13°35´29.9")

ZIEL

Freiberg

Dresdner Straße
(N 50°55´0.9" | O 13°22´23.7")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de