Main-Radweg Etappe 5

Von Würzburg bis Lohr

Tourdaten

Länge
57.1
km
Aufstieg
777
m
Abstieg
782
m
Zeit
4
stunden
Schwierigkeit
mittel

Auf dem Main-Radweg von Würzburg nach Lohr

Von Würzburg geht es nun in das 60 Kilometer entfernte Lohr am Main. Das Radfahren ist erneut sehr interessant, denn der Main fließt zunächst bis Hofstetten nach Norden, beschreibt einen eindrucksvollen Bogen und fließt anschließend nach Südwesten weiter. Da auch diese Strecke zu jenen Radtouren gehört, die durch atemberaubende Landschaften führen, stehen wieder Wald, Wiesen, Felder & Co auf der Tagesordnung.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Radtouren vorbei an Schlössern und eindrucksvollen Weinbaugebieten

Auf dem Main-Radweg fahren die Genussradler von der Residenzstadt Würzburg nach Veitshöchheim. Die Gemeinde bietet als besondere Sehenswürdigkeit Schloss Veitshöchheim, das um 1680 erbaut und um 1750 erweitert wurde. Die ehemalige Sommerresidenz ist bekannt für ihren schönen Garten im Rokokostil, der – genau wie das Schloss – für Besucher in der Zeit von April bis Oktober geöffnet ist. Etwa 30 Kilometer nördlich von Würzburg liegt Karlstadt inmitten des mainfränkischen Weinbaugebietes. Der Weinanbau lässt sich bis ins 8. Jahrhundert zurückverfolgen. Zur Zeit Karls des Großen war Franken mit einer Fläche von 40.000 Hektar das größte Weinanbaugebiet des Römischen Reiches und nördlich der Alpen. Radfahren – speziell rund um Karlstadt – ist sehr beliebt, schließlich gelangen Genussradler auch über den Werntal-Radweg in die Stadt.

Fauna und Flora auf dem Weg nach Lohr

Einen schönen Grund für den nächsten Zwischenstopp bietet die Main-Kehre bei Hofstetten, denn im Norden schließt sich unmittelbar der fast 10 km² große Langenprozeltener Forst an, während sich am südlichen Mainufer die Graureiherkolonie am Salzberg erstreckt. Letztere ist ein 154 Hektar großes Naturschutzgebiet am Hang des Salzberges, das zur Erhaltung und Sicherung des Graureihers angelegt wurde. Alljährlich ist es Schauplatz einer gigantischen Brutkolonie, deren graugeflügelte Riesen sich lautstark auf den zahlreichen Horstbäumen am Main niederlassen. Nach weiteren fünf Kilometern erreichen die Radfahrer Lohr am Main, das heutige Etappenziel. Die Stadt, die als „Tor zum Spessart“ bezeichnet wird, wurde im 8. Jahrhundert besiedelt. Hier fließen Lohr und Rechtenbach in den Main. Sehr interessant wird es in der Altstadt, denn im historischen Stadtzentrum ragen die Pfarrkirche St. Michael und der Bayersturm in die Höhe, und das Alte Rathause ist ebenso imposant wie das Lohrer Schloss, das aus dem 14. Jahrhundert stammt.


Anzeige

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Würzburg

Alte Mainbrücke
(N 49°47´35.3" | O 9°55´41.8")

ZIEL

Lohr

Alte Mainbrücke
(N 49°59´33.9" | O 9°34´56.2")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Camping Saale-Insel
  • Ort 97737 Gemünden a. Main
  • Preis Preis auf Anfrage

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de