Main-Radweg Etappe 3

Von Bamberg bis Schweinfurt

Foto: FrankenTourismus / Bamberg / Hub

Tourdaten

Länge
58.3
km
Aufstieg
376
m
Abstieg
405
m
Zeit
4
stunden
Schwierigkeit
mittel

Natur, Kunst und Kultur auf dem Main-Radweg Richtung Schweinfurt

Von der Domstadt Bamberg führt der Main-Radweg zum 60 Kilometer entfernten Schweinfurt. Radfahren bedeutet heute, die Seele baumeln zu lassen und die Ausblicke zu genießen, die insbesondere auf der ersten Teilstrecke überraschen. Hinter Bamberg schließt sich nämlich das Seengebiet an, das den Main auf seiner Reise nach Nordwesten begleitet. Hier liegt etwa die Schleusenhalbinsel mit dem Mainaltarm in der Nähe von Viereth. Nur einen kurzen Sprint weiter folgt die „Vogelfreistätte und Graureiherkolonie“ bei Dippach. Mehr als dreihundert dieser graugefiederten Vogelpaare lassen sich majestätisch nieder, um zu brüten und ihre Jungen aufzuziehen. Ein Beobachtungsturm steht inmitten der prächtigen Uferlandschaft.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Radrouten durch den Steigerwald

Vorbei an Settfeld und Eltmann geht die Radtour weiter zum idyllischen Seengebiet bei Sand. Besonders schön ist es am Sander Baggersee, der mit dem Alten Main verbunden ist und zum Naturpark Steigerwald gehört. Aus dieser Region stammen die bekannten Frankenweine mit klingenden Namen wie Casteller Bausch oder Bullenheimer Paradies. Wer sich beim Radfahren durch diese Gegend zu einem Abstecher in den Naturpark entschließt, kann sich auf eine Landschaft freuen, die von Nadel- und Laubwäldern geprägt ist und sich über fast 1.300 km² erstreckt. Hier sind zahlreiche unterschiedliche Radtouren möglich, denn sieben regionale Radwege und elf Radfernwege erschließen den Steigerwald und geben sportlich ambitionierten Radfahrern ebenso wie Genussradlern die Gelegenheit, diese schöne Landschaft für sich buchstäblich zu erfahren. Zu den bekanntesten Radtouren gehören der Regnitz-Radweg und der Radfernweg D9 „Romantische Straße“, der die Alpen mit dem Main verbindet.

Kunst und Kultur in Schweinfurt

Während sich der Main durch die idyllische Landschaft schlängelt, erreichen die Radtourer über Haßfurt und Gädheim schließlich Schweinfurt, jene Stadt, die für sich mit dem Slogan „Industrie und Kunst“ wirbt. Im Jahr 1652 gründete man hier die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina. Sie ist die älteste dauerhaft existierende Akademie der Welt in diesem Bereich. Großartige Museen bieten ausgezeichnete Ausstellungen, etwa die Kunsthalle Schweinfurt, die im ehemaligen Ernst-Sachs-Bad untergebracht ist. Expressiver Realismus und zeitgenössische Kunst bilden den Themenrahmen für die Exponate. Das Naturkundliche Museum zeigt die Vogelsammlung der Schuler-Brüder und das Gunnar-Wester-Haus die Ikonensammlung von Fritz Glöckle.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Bamberg

Innere Löwenstraße 5
(N 49°53´45.1" | O 10°53´5.7")

ZIEL

Schweinfurt

Maxbrücke
(N 50°2´36.0" | O 10°14´14.4")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de