Kraichgau-Hohenlohe-Radweg Etappe 2

Von Heilbronn bis Braunsbach

Foto: Rothenburg Tourismus Service / W. Pfitzinger

Tourdaten

Länge
60,5
km
Aufstieg
435
m
Abstieg
171
m
Zeit
4
stunden
Schwierigkeit
mittel

Natur pur und viele Sehenswürdigkeiten

In Heilbronn startet die 2. Etappe des Kraichgau-Hohenlohe-Radweges. Die „Stadt des Weines“ ist auch als „Käthchenstadt“ bekannt, denn Heinrich von Kleist verewigte in seinem Werk „Das Käthchen von Heilbronn“. Viele historische Bauten befinden sich rund um das Zentrum der ehemaligen Reichsstadt: die Kilianskirche, die Sicherer´sche Apotheke (14. Jh.), das Käthchenhaus sowie das Treppenseeschlösschen im Osten von Heilbronn. Unmittelbar am Neckar ragen der Götzenturm und der Bollwerksturm in die Höhe. Wartberg- und Schweinsbergturm gehören ebenfalls zu den Heilbronner Sehenswürdigkeiten. Zahlreiche Denkmäler, Brunnen und Villen machen außerdem die Stadt zu einem großartigen Fundus historischer Hinterlassenschaften, so dass es schwerfällt, eine der größten Weinbaugemeinden Deutschlands zu verlassen und die Reise Richtung Braunsbach fortzusetzen.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Von Weinsberg nach Neuenstein

Die Stadt Weinsberg begrüßt als nächstes die Radtourer. Idyllisch im Weinsberger Tal gelegen schmiegt sich die Stadt an den mit Reben bedeckten Hügel, den die sagenumwobene Burgruine Weibertreu ziert. Unmittelbar am Fuße liegt die mehr als 800 Jahre alte Johanneskirche, und wer Lust auf einen interessanten Spaziergang hat, nutzt den „Historischen Stadtrundgang“, um das Weibertreu-Museum und die römische Badeanlage zu besichtigen und die Seele auf dem Wein – und Rosenrundweg baumeln zu lassen. Weinsberg ist überdies bekannt für die älteste Weinbauschule Deutschlands und viele hervorragende Weinneuzüchtungen. Über Ellhofen erreichen die Radtourer die Gemeinde Obersulm, die am Rande des Naturparks „Schwäbisch-Fränkischer Wald“ liegt. Mit „Wein, Wald, See, Berge“ wirbt die Gemeinde für idyllische Naturmomente. Wenige Kilometer weiter nordöstlich liegen Öhringen und Neuenstein. Letztere ist bekannt für Schloss Neuenstein mit dem öffentlich zugänglichen Hohenlohe-Zentralarchiv, das im Besitz der ehemaligen Fürsten von Hohenlohe ist.

Braunsbach, Etappenziel auf dem Kraichgau-Hohenlohe-Radweg

Zwischen Waldenburg und Kupferzell führt der Kraichgau-Hohenlohe-Radweg nach Braunsbach, dem Ziel der Tagesetappe. Die Gemeinde Braunsbach liegt nur zehn Kilometer nordöstlich von Schwäbisch Hall, so dass auch ein Abstecher in die bekannte Salzsiederstadt interessant sein könnte. Am Rande der Hohenloher Ebene präsentiert sich Braunsbach mit dem Schloss aus dem Jahr 1250, sowie den Schlössern Döttingen und Tierberg in den angrenzenden Ortsteilen. Die Kochertalbrücke gilt als Wahrzeichen und ruht mit einer Länge von 1.28 Metern auf imposanten und bis zu 185 Meter hohen Brückenpfeilern.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Heilbronn

Karlstraße 33
(N 49°8´35.2" | O 9°13´25.3")

ZIEL

Braunsbach

Döttinger Straße 1
(N 49°11´55.6" | O 9°47´30.1")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de