ErlebnisRadweg
Hohenzollern

Von Nürnberg bis Ansbach

Tourdaten

Etappen
2
Länge
94,6
km
Aufstieg
1.019
m
Abstieg
952
m
Schwierigkeit
Mittel
Der Historie ganz nah: ErlebnisRadweg Hohenzollern
Leben und Wirken der Hohenzollern ist sicherlich weltberühmt, denn das Haus Hohenzollern gehört zu den bekanntesten deutschen Hochadel-Dynastien. Erstmals erwähnt wurde es im Jahr 1061, und noch heute ist der Stammsitz, die Burg Hohenzollern, das Wahrzeichen der Region und gleichzeitig die wohl bekannteste Burg der Schwäbischen Alb und von Baden-Württemberg. Viele Geschichten ranken sich um das Geschlecht der Hohenzollern. So ist es kaum verwunderlich, wenn Gäste in diese Region kommen, um auf jenen Spuren zu wandeln, die Markgrafen, Herzöge, Kurfürsten und Könige hinterlassen haben. Eine großartige Möglichkeit bietet dazu der ErlebnisRadweg Hohenzollern, denn er verbindet Nürnberg mit Ansbach und liefert auf ca. 95 Kilometern viele Anhaltspunkte für eine gedankliche Reise in die wechselvolle Vergangenheit.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Der ausgezeichnete ErlebnisRadweg Hohenzollern

Der ErlebnisRadweg Hohenzollern ist ein buchstäblich ausgezeichneter Radweg, denn er wurde beim ADAC-Tourismuspreis Bayern im Jahre 2018 mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Außerdem nominierte man ihn für den Radtourismus Award „Das Goldene Pedal“ des ADFC Bayern. Soviel Lob hat seine Hintergründe, denn der Radweg überzeugt gleichermaßen mit einer interessanten Streckenführung und modernen virtuellen Anregungen. Mehr als zehn Sehenswürdigkeiten entlang der Route hauchte man über eine „Augmented Reality“-Variante gewissermaßen neues Leben ein. Mit dieser App tragen dann auch schwer zugängliche Sehenswürdigkeiten zum Rund-um-Erlebnis auf der großartigen Route bei.

Genießen Sie viel Sehenswertes auf historischen Wegen

Starten Sie in Nürnberg und besichtigen Sie die Kaiserburg und das angeschlossene Museum. Erleben Sie das Flair der Cadolzburg und schauen Sie sich in Ammerndorf die historische Mühle an. Hier entscheiden Sie sich, ob Sie die Radweg-Variante 1 über Großhabersdorf wählen oder Variante 2 bevorzugen, die Sie über Roßtal Richtung Heilsbronn bringt. Von dort verläuft der ErlebnisRadweg Hohenzollern via Windsbach nach Ansbach. Großhabersdorf ist bekannt dafür, dass die Hohenzollern hier im Jahr 1738 zahlreiche Bauerngüter besaßen, und Roßtal nannte man 1709 den „wichtigsten Ort in den beiden Fürstentümern des Burgrafthums Nürnberg“. Erleben Sie anschließend die fränkische Münsterstadt Heilsbronn, Festung Lichtenau und schließlich die ehemalige Residenzstadt Ansbach.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der ErlebnisRadweg Hohenzollern ist in 2 Varianten mit je 2 (Tages) Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Fahrtrichtung. Alle Etappen mit Wegbeschreibung, Streckenverlauf, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks im *.gpx (Garmin) Format sowie Unterkünfte entlang der Route. Viel Spass beim radeln auf dem ErlebnisRadweg Hohenzollern.

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START
Nürnberg (Sebald)
Vestnertorgraben
(N 49°27´31.1" | O 11°4´38.3")

ZIEL
Ansbach
Promenade
(N 49°18´8.6" | O 10°34´42.4")

DOWNLOAD Variante 1

DOWNLOAD Variante 2


Wegezeichen

Ferienorte

Additional Info
Alle Ferienorte

Ansprechpartner

Landratsamt Fürth - Touristinfo
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf
Telefon +49 (0) 911 97731034

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.landkreis-fuerth.de

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de