BahnRadweg Hessen Etappe 6

Von Bad Hersfeld bis Lauterbach

Foto: C. Marx / Hungen

Tourdaten

Länge
46,8
km
Aufstieg
265
m
Abstieg
189
m
Zeit
3
stunden
Schwierigkeit
mittel

Raus aus dem sehenswerten Bad Hersfeld und rein in das Tal der Fulda

So macht Abschied nehmen wirklich Spaß. Bevor man die B62 unterquert, noch ein Blick zurück zum historischen Zentrum mit der Stiftsruine und dann immerzu geradeaus. Man rollt recht gemütlich dahin. Bald nach dem Stadtrand erreicht man die Felder des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen Schloss Eichhof (Tipp: Im Schlossinnenhof in den Sommermonaten Theateraufführungen). Neben der Strecke wachsen auf den Äckern verschiedene Kulturen zur Gewinnung erneuerbarer Energien. Wir Radler sind ebenfalls nachhaltig unterwegs. Anhand von Infotafeln kann man sich über die Zusammenhänge informieren. Danach geht die unmittelbare Bindung mit dem Fluss etwas verloren. Wir radeln mehr an der Straße, vorbei an Asbach durch Kerspenhausen nach Mengshausen. Nach Querung der A7 trennen sich die Radwege R1 und R7. Auf dem Weg nach Lauterbach folgt man dem Verlauf der ehemaligen Bahnstrecke Richtung Schlitz (weiter R1, auch R7A). Man muss links der Beschilderung R1 folgen, der Weg führt zwischen Landesstraße und der Fulda, an dem Weiler Unter-Wegfurth vorbei. In der Nähe des ehemaligen Haltepunktes Ober-Wegfurth geht es zur Abwechslung mal rechts der Fulda weiter.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Nach Unter-Schwarz fährt man auf einem Wirtschaftsweg, dann vorbei „Am Walpersgraben“, bevor in der Zufahrt auf Queck, vor dem Sportplatz, erneut die Flussseite gewechselt wird. Abwechslung ist des Radlers Freude! Nun wieder auf der linken Fuldaseite, zurück auf die alte Bahntrasse. Kurz vor dem Ortsteil Hutzdorf gabelt sich der Radweg. Der Fuldaradweg R1 führt links weiter Richtung Fulda, rechts wieder die Markierung des BahnRadweges (auch Vulkanradweg und R7A) Richtung Schlitz und weiter nach Lauterbach. Der Rest der Etappe verläuft nun – freilich in Gegenrichtung – auf einem Teilstück aus der zweiten Etappe. Neue Blickrichtung, neues Erleben. Man folgt jetzt also ganz entspannt der Markierung des BahnRadweges. Auch bei einer bekannten Strecke ist es spannend, die veränderten Sichten und Perspektiven wahrzunehmen. Schlitz, der Etappenort der 2. Etappe, wird gestreift. Im Tal der Schlitz wird wenig später der Rastplatz Bernshausen erreicht. Hinter Bad Salzschlirf erinnert man sich vielleicht noch an die genussvolle Abfahrt der 2. Etappe, nun geht es bergan. An der Ruine Wartenberg vorbei, dann zur B25, und Lauterbach, heute Etappenort, ist bald erreicht.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Bad Hersfeld

Hospitalgasse
(N 50°52´1.4" | O 9°42´16.2")

ZIEL

Lauterbach

Entenberg 6
(N 50°38´10.0" | O 9°23´49.6")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de