Allgäu-Radweg Etappe 1

Von Isny im Allgäu bis Kempten (Allgäu)

Foto: Allgäu GmbH

Tourdaten

Länge
41,5
km
Aufstieg
447
m
Abstieg
476
m
Zeit
3
stunden
Schwierigkeit
mittel

Von Isny im Allgäu nach Kempten entlang des Allgäu-Radweges

In Isny beginnt die Radtour durch die idyllische Allgäuer Region. Wer mehr Zeit mitbringt, kann sich in diesem hübschen Städtchen etwas ausgiebiger umschauen, bevor er zur ersten Tagesetappe in das etwa 40 Kilometer entfernte Kempten durchstartet. Die vormals freie Reichsstadt Isny liegt unmittelbar an der Oberschwäbischen Barockstraße, die sakrale und weltliche Bauwerke aus der Barockzeit zum Thema hat. Liebhaber dieser Epoche kommen in Isny auf ihre Kosten, so etwa mit der Kirche St. Georg und Jakobus. Durchaus sehenswert sind das Rathaus, das eine Verbindung von drei Patrizierhäusern aus dem 15. Jahrhundert darstellt, sowie der Mühlturm oder die „Kunsthalle im Schloss“. Von der um 1043 gegründeten Stadt folgt man der ehemaligen Bahntrasse Richtung Osten, die zwischen 1909 und 1984 eine eingleisige Verbindung zwischen Isny und Kempten ermöglichte.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Von Höhenmetern und tollen Ausblicken

Fährt man von Isny zunächst über Kleinweiler und Hofen Richtung Süden, erreichen die Radtourer bei Weitnau den höchsten Streckenpunkt. Hier verläuft die europäische Rhein-Donau-Wasserscheide, wo sich die beiden Flüsse auf ihrem Weg zur jeweiligen Mündung am nächsten kommen und man die landschaftliche Schwelle zwischen Donau und Rhein besonders gut erkennen kann, denn hier liegen z.B. Dörfer mit Bächen, von denen einer in die Donau und einer in den Rhein fließt. Straßen und Wege führen auf dieser Wasserscheide entlang, so dass der Blick mühelos über die Landschaften beider atemberaubender Flusssysteme schweift. Von diesen idyllischen Höhenregionen geht es anschließend in einem weiten Linksbogen nach Buchenberg, jenem Ort, der den legendären Bahnhof als Filmkulisse zum Kultfilm „Wallers letzter Gang“ beisteuerte.

Der beschauliche Endspurt nach Kempten

Einen kleinen Abstecher ist nun noch der Herrenwieser Weiher nördlich von Buchenberg wert. Dazu überqueren die Genussradler die „Große Rottach“ und erreichen ein beschauliches Idyll, das zur Region „Erholungsgebiete Kempten und Oberallgäu“ gehört. Wenige Kilometer weiter östlich liegt die ehemalige Römerstadt Kempten, das Etappenziel des heutigen Tages. Wer jedoch vorher noch ein anderes schönes Teichgebiet entdecken möchte, fährt vom Herrenwieser Weiher weiter Richtung Norden zum Schwabelsberger Weiher, der sich auf etwa 19 Hektar erstreckt und aus drei großen Teichen und einigen Nebenteichen besteht; seit 1995 trägt er das Prädikat Landschaftsschutzgebiet.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Isny im Allgäu

Achener Weg 1
(N 47°41´51.0" | O 10°2´34.6")

ZIEL

Kempten (Allgäu)

Burgstraße
(N 47°43´29.2" | O 10°19´19.9")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de