Herzlich willkommen in

Offenhausen

Idylle in Mittelfranken

Im Nürnberger Land liegt der malerische Offenhausen. Besucher, die sich für historische Bauwerke interessieren, unternehmen gerne einen Spaziergang durch die beschauliche Gemeinde, um jene Bauten zu bestaunen, die teilweise aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stammen. Die ältesten Bauteile der St. Nikolaus-Wehrkirche stammen sogar aus dem 14. Jahrhundert. Wer einen Ausflug zum Keilberg unternimmt, trifft dort auf die Kapellenruine, die 1436 errichtet und St. Ottmar und St. Ottilien geweiht wurde. Sehenswert ist ebenfalls die sogenannte „Steinerne Rinne am Buchenberg“ – eine seltene geologische Erscheinung und ausgewiesen als bedeutendes Geotop.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Radspaß-Alternativen rund um Offenhausen

Von Offenhausen kann man direkt in den „Pegnitz-Laber-Radweg“ und die „Radtour Nr. 11 – Kulturlandschaft des Mittelalters“ einsteigen. Die Radtour Nr. 11 lässt sich durch verschiedene anschließende Radwege zu einer längeren Tour erweitern. Fährt man Richtung Altdorf, dem Ort der Wallensteinfestspiele, kann man sich für die Route „Durch das Schwarzachtal“ entscheiden.

Radtouren

Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Die Arzbergrunde - Rad-Tour 10
  • Start - Ziel Happurger Stausee - Happurger Stausee
  • Tourdaten 22,5 km 436 m 2 h
Additional Info
ALLE RADTOUREN

Unterkünfte

Kontakt

Gemeinde Offenhausen

Hauptstraße 2
91238 Offenhausen

Telefon +49 (0) 9158 242
Telefax +49 (0) 9158 928818

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.offenhausen.de

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Zeige vollständigen Kalender

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de