Herzlich willkommen in

Großenhain

Foto: Schlösserland Sachsen / Sylvio Dittrich „Barockgarten Zabeltitz“

Die freundliche Stadt im Grünen

Ein Geheimtipp für einen unvergesslichen Besuch im Norden des Sächsischen Elblandes: Entdecken Sie die 18.500 Einwohner zählende Große Kreisstadt Großenhain! Großenhain gehört zu den ältesten Städten Sachsen und besitzt daher eine geschichtsträchtige Altstadt. Direkt am Kreuzungspunkt der VIA REGIA und der „Sächsischen Salzstraße“ gelegen, erlangte Großenhain eine große Bedeutung als Fernhandels- und Tuchmacherstadt. Die spätbarocke Marienkirche, die kleine Schwester der Frauenkirche, das Neo-Renaissance-Rathaus und das Kulturschloss Großenhain mit dem Aussichtsturm Bergfried ragen aus der mittelalterlichen Stadtsilhouette heraus.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Es lohnt sich das Vermächtnis historischer Persönlichkeiten in Museen oder in der ältesten Deutschen Volksbücherei zu erkunden. Dann erfahren Sie, dass Großenhain das Zentrum der Sächsischen Landvermessung war und, dass die Sächsische Altertumsforschung mit Karl Benjamin Preusker eine wesentliche Wurzel in Großenhain hatte. Großenhain ist mit über 80 Hektar Park- und Grünanlagen eine grüne und blühende Stadt. Der 40 ha große und über 100 Jahre alte Stadtpark, der Gartenschaupark oder der Waldpark Kupferberg bieten für Erholungssuchende Ruhe und Entspannung. Besuchen Sie interessante Ausstellungen über die wechselvolle Geschichte des Flugplatzes Großenhain seit 1913, über die Entwicklung des Rundfunks oder das bäuerliche Leben in der Großenhainer Pflege.

Nicht versäumen sollten Sie einen Besuch des Barockgarten Zabeltitz mit Palais und Schloss. 1728 entstand im Auftrag von Graf von Wackerbarth eine der bedeutendsten und größten sächsischen Parkanlagen nach dem Vorbild von Versailles. Entdecken Sie Großenhain, seine Geschichte, seine Kultur, seine Menschen und seine grüne Umgebung. Es erwartet Sie ein attraktives Freizeit- und Kulturangebot.

In den letzten Jahren ist ein gut ausgeschildertes Radwegnetz entstanden, welches Großenhain unter anderem mit dem Elberadweg und den gut ausgebauten Radwegen in Brandenburg verbindet. In nördlicher Richtung erreicht man über Zabeltitz den Heidebergturm, welcher einen wunderbaren Überblick über die gesamte Kulturlandschaft Großenhainer Pflege bietet.

Durch Großenhain führt die überregionale, gut ausgeschilderte Radroute Röderradroute. Entlang der Route lassen sich die Naturidylle des Flusses Röder und zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken. Ebenfalls in den letzten Jahren entwickelt und ausgeschildert, wurde der Kirchenradweg, welcher als Rundtour im Sächsischen Elbland über eine Länge von 121 km über 23 zum Teil „offene“ Kirchen verbindet. Einen guten Überblick über die 34 wichtigsten Radrouten bietet die kostenfreie Karte „Genuss-Radwandern“ des Tourismusverbandes Sächsisches Elbland e.V.

Radtouren

Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Großenhainer Pflege
  • Start - Ziel Thiendorf - Thiendorf
  • Tourdaten 86,2 km 594 m 8,5 h
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Hohe Straße
  • Start - Ziel Rinchnach - Rinchnach
  • Tourdaten 5 km 42 m 0,5 h
Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Röderradroute
  • Start - Ziel Röderbrunn - Kröbeln
  • Tourdaten 105 km 877 m 9,5 h
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Kirchenradweg
  • Start - Ziel Diesbar-Seußlitz - Frauenhain
  • Tourdaten 35 km 263 m 3 h
ALLE RADTOUREN

Unterkünfte

Kontakt

Großenhain-Information

Hauptmarkt 1
01558 Großenhain

Tel. +49 (0) 3522 3040
Fax +49 (0) 3522 304133

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.grossenhain.de

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Zeige vollständigen Kalender

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de