Ferienregion
Hörnerdörfer

Urlaub im Allgäu

Foto:

Mein Urlaub im Allgäu!

Als Hörnerdörfer bezeichnet man die Gemeinden Balderschwang, Bolsterlang, Fischen im Allgäu, Obermaiselstein und Ofterschwang. Ihren Namen erhielten sie aufgrund ihrer Lage am Fuße der sogenannten Hörnergruppe. Dabei handelt es sich um die Gipfelgruppe im Westen der Allgäuer Alpen, die zum Naturpark Nagelfluhkette gehört.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Die Hörnerdörfer: Kultur und Tradition

Gäste, die sowohl ein Faible für unwiderstehliche Panoramen in großartiger Natur haben, als auch Interesse an alpenländischer und Allgäuer Kultur zeigen, werden sich Hals über Kopf in die Destination Hörnerdörfer verlieben. Denn hier pflegt man neben dem Allgäuer Dialekt die Oberallgäuer Gebirgstracht und legt Wert auf viele überlieferte Traditionen, etwa dem Viehscheid, der als Alpabtrieb den Herbst einläutet. Bei Allgäuer Veranstaltungen, wie dem Heimatabend oder Trachtenfesten, lernen Sie das „Schuhplattln“ kennen oder freuen sich über Alphorn-Konzerte: Im Juni findet die „Alphorniade“ in Balderschwang statt, die die Outdoor-Saison eröffnet. Zu den Traditionen zählen Anfang Dezember das „Klausentreiben“ oder das „Funkenfeuer“ im Februar.

Die Hörnerdörfer verführen zum Radwandern

Neben Wandern und anderen Outdoor-Aktivitäten lädt die Destination Hörnerdörfer zum Radeln und Mountainbiken ein. Ob Naturfans, Familien oder Thrill-Seekers: Hier findet jeder sein persönliches Rad-Eldorado. Drei Höhenzonen stehen zur Verfügung. Im Tal fährt man an Gebirgsflüssen entlang und findet seinen Weg auf abgeschiedenen Straßen oder Routen, die zu den Wiesen hinaufführen. Panorama-Höhenwege liefern atemberaubende Ausblicke auf die Dörfer und die stattlichen Gebirgszüge. Die „Dörfer-Runde – Radfahren durch die Hörnerdörfer“ ist eine knapp 25 Kilometer lange Strecke, die mit einer mittleren Schwierigkeit eingestuft wird. Der tiefste Punkt liegt bei 753 Metern, der höchste bei 926 Metern. Es handelt sich um eine Rundfahrt, die in Sigishofen beginnt und dort wieder endet. Zwischen Ofterschwang und Bolsterlang verläuft die idyllische „Moosrunde“, eine leichte Tour mit ungefähr 10 Kilometern Länge. Interessant ist auch die mittelschwere und ca. 32 Kilometer lange „Oberstdorfer Tälerrunde“ ab und bis Bolsterlang. Wer richtig in die Pedale treten und seine Kondition austesten möchte, entscheidet sich für die als „schwer“ eingestufte „Power-Runde mit dem Rad durch die Hörnerdörfer“. Die Strecke ist ca. 60 Kilometer lang. Der tiefste Punkt liegt bei 802 Metern, der höchste bei 1.519 Metern. Freuen Sie sich auf alles, was die Hörnerdörfer bieten.

Ferienorte

Radtouren

Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Große Sennalp Runde
  • Start - Ziel Immenstadt im Allgäu - Immenstadt im Allgäu
  • Tourdaten 69 km 2.412 m 8 h
Additional Info
Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Feierabend Tour 1
  • Start - Ziel Gunzesried - Gunzesried
  • Tourdaten 11,5 km 369 m 1,5 h
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Rund um den großen Alpsee
  • Start - Ziel Sonthofen - Sonthofen
  • Tourdaten 68,3 km 1.858 m 7 h
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Bregenzer Wald Runde
  • Start - Ziel Sonthofen - Sonthofen
  • Tourdaten 82,4 km 1.840 m 8,5 h
Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Zwei-Länder-Tour
  • Start - Ziel Gunzesried - Gunzesried
  • Tourdaten 42,6 km 1.623 m 5 h
ALLE Radtouren

Unterkünfte

Additional Info

Kontakt

Tourismus Hörnerdörfer GmbH


Am Anger 15
87538 Fischen i. Allgäu

Telefon +49 8326 3646-0
Telefax +49 8326 3646-56

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hoernerdoerfer.de

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Zeige vollständigen Kalender

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de