Herzlich willkommen in

Tittmoning

Imposante Burganlage mit bedeutenden Sammlungen

Tittmoning. Eingebettet in die idyllische Landschaft des Voralpenlandes liegt der reizvolle Erholungsort Tittmoning. Tittmoning mit seiner wunderbaren Altstadt, der imposanten Burganlage und den erlebnisreichen Naturlehrpfaden ist immer einen Ausflug wert! Entdecken Sie verwinkelte Altstadtgassen, romantische Fleckchen und genießen Sie das italienische Flair dieser Stadt!
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Schon von weitem begrüßt den Besucher eine imposante Burganlage aus dem 13. Jahrhundert, eines der bedeutendsten Geschichtsdenkmäler im Rupertiwinkel. Die Burg Tittmoning, eine ehemalige Befestigungsanlage der Salzburger Erzbischöfe, ist heute ein interessanter Museumsschauplatz: In 23 historischen Räumen, die noch original Böden und Decken aus dem 17. Jahrhundert aufweisen, präsentieren sich im Museum Rupertiwinkel einmalige und bedeutende Sammlungen aus Volkskunst, Landwirtschaft und Handwerk, prächtige Öfen und Gemälde, vor- und frühgeschichtliche Funde, die Heimatstube der Sudetendeutschen Landsmannschaft und vieles mehr. Einzigartiger Schwerpunkt sind 130 Schützenscheiben, die größte Sammlung Bayerns aus der Zeit von 1600-1930.

Etwas ganz Besonderes ist auch das Gerbereimuseum, das sich im Erdgeschoss des Getreidekastens befindet und die lange Tradition der Gerberei in Tittmoning dokumentiert. Im Mittelpunkt des modernen Museums steht die Werkstatteinrichtung der letzten Rotgerberei Tittmonings. Im restaurierten Fürstenstock finden Ausstellungen und Tagungen statt. Im Burghof, im Carabinierisaal und im Scheibensaal kommen Kulturliebhaber in den Sommermonaten auf ihre Kosten – hier finden zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte oder Märkte statt.

Gruppenführungen im Museum Rupertiwinkel werden jederzeit nach Anmeldung arrangiert, zudem bietet das Museum ein attraktives museumspädagogisches Programm für Kindergruppen und Schulklassen an. Öffentliche Führungen finden in der Saison von 1. Mai bis 3. Oktober von Mittwoch bis Sonntag um 14 Uhr statt. Neu ist, dass Besucher neben den Führungen auch einen Teil des Museums – den Landwirtschafts-, den Handwerker- und den Scheibensaal – auch ohne Führung besichtigen können. Dies ist möglich von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr. In einem kleinen Museumsshop, dem Tittmoninger Burgladl, kann man zudem ein kleines Souvenir als Erinnerung an den Museumsbesuch erstehen. Rund 1000 Jahre war Tittmoning kulturell und territorial von Salzburg geprägt, bis die Stadt 1816 zusammen mit dem Rupertiwinkel zum Königreich Bayern kam.

Unser Tipp: Zahlreiche Ausstellungen und Märkte, wie der Colloredomarkt und die Historischen Burgtage, laden zu einem Tagesausflug nach Tittmoning ein. Ein besonderes Schmankerl ist auch die jährlich stattfindende Burghofserenade im Rahmen des Musiksommers zwischen Inn und Salzach.

Radtouren

Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Wasser-Erlebnistour
  • Start - Ziel Tittmoning - Tittmoning
  • Tourdaten 31,8 km 380 m 3 h
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Panoramaweg Inn-Salzach
  • Start - Ziel Wasserburg am Inn - Tittmoning
  • Tourdaten 62,8 km 963 m 6 h
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Wasser-Runde
  • Start - Ziel Tittmoning - Tittmoning
  • Tourdaten 26,3 km 401 m 2,5 h
Additional Info
Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Salzhandelsweg
  • Start - Ziel Stammham - Marzoll
  • Tourdaten 97,3 km 1.054 m 9 h
ALLE RADTOUREN

Unterkünfte

Kontakt

Tourist-Info Tittmoning

Stadtplatz 1
84529 Tittmoning

Telefon +49 (0) 8683 / 7007-10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tittmoning.de

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Zeige vollständigen Kalender

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de