Herzlich willkommen in

Bad Pyrmont

venemama – stock.adobe.com

Radfahren rund um den Ferienort Bad Pyrmont

Bad Pyrmont gilt als traditionsreiches Staatsbad und ist auch als „Fürstenbad“ bekannt. Die berühmte „Wellness-Oase“ im Weserbergland lockt aber nicht nur mit der Hufeland-Therme Gäste an, die Erholung suchen. Stattdessen überzeugt Bad Pyrmont mit vielen Sehenswürdigkeiten, einer idyllischen Stadtatmosphäre und natürlich mit zahlreichen Gelegenheiten, die Freizeit darüber hinaus zu gestalten. Sie suchen Abstand vom Alltagsstress und wollen gleichzeitig nach Herzenslust durch die Umgebung radeln? Dann packen Sie Ihren Drahtesel ein und wählen Sie Bad Pyrmont als „Rundum-Wellness-Ferienort“.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Interessantes und Sehenswertes in Bad Pyrmont

Vielleicht kommen Sie über die Ferienstraße „Oranien-Route“ nach Bad Pyrmont. Dann nutzen Sie einen der geschichtsträchtigen Wege, denn diese Route reiht all jene Regionen und Städte aneinander, die bereits seit Jahrhunderten mit dem Haus Oranien-Nassau verbunden sind. Schon aus diesem Grund lohnt sich ein etwas längerer Aufenthalt. Nehmen Sie sich Zeit, um das Bad Pyrmonter Schloss mit der Wallanlage zu erkunden oder auf dem Brunnenplatz den „Hylligen Born“ zu bewundern. Auf der sogenannten Hauptallee befinden sich das Konzerthaus, das Brandenburger Tor, der Kaiserhof und das ehemalige Kurtheater (1818), das heute als Schauspielhaus die Theaterherzen höher schlagen lässt. Übrigens, „Am Hylligen Born“ im Haus Nr. 6 wohnte bereits im Jahr 1801 J. W. v. Goethe mit seinem Sohn. Lassen Sie sich auch die zahlreichen Quellen nicht entgehen, die Sie teilweise sogar besichtigen können. Auch die außergewöhnlich schönen Parks und Alleen begeistern tagtäglich die Gäste.

Auf zum Drahteselritt rund um Bad Pyrmont

Von der malerischen Stadt aus haben Sie direkten Anschluss an den „Emmer-Radweg“ und den etwas bekannteren „Hellweg-Weser-Radweg“. Der „Emmer-Radweg“ stellt auf ca. 16 Kilometern die Verbindung zwischen Emmerthal und Bad Pyrmont her und folgt dem Flüsschen Emmer. Sie wählen damit einem facettenreichen Radweg, der Sie beispielsweise zum Schloss Hämelschenburg bringt oder in das idyllische Dorf Amelgatzen, das bereits um 993 als „Almagateshusun“ bekannt war. Die „BahnRadRoute Hellweg-Weser“ verbindet auf ca. 275 Kilometern Hameln mit Soest und führt dabei natürlich auch durch Bad Pyrmont. Eine Rundtour startet und endet in Höxter – mit der Route „Klöster, Hügel und die Weser“ erleben Sie – teilweise parallel zum „Weser-Radweg“ – Schloss und Kloster Corvey, den Köterberg als höchste Erhebung des Weserberglandes sowie das ehemalige Frauenkloster in Brenkhausen. Weitere schöne Touren sind etwa die „Dreiländer-Tour“ oder die „Kultur- und Erlebnisroute Weser-Renaissance“, die in Bad Pyrmont startet und endet.

Radtouren

Additional Info
ALLE RADTOUREN

Unterkünfte

Kontakt

Bad Pyrmont Tourismus GmbH

Europa-Platz 1
31812 Bad Pyrmont

Telefon +49 (0) 5281 940511
Telefax +49 (0) 5281 940555

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ww.badpyrmont.de

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Zeige vollständigen Kalender

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de