Herzlich willkommen im

GesundLand Vulkaneifel

Foto: H. Gassen

Eine Region, in der die Gesundheit zu Hause ist.

Das ist das GesundLand Vulkaneifel. Wo vor vielen Jahrtausenden Vulkane Lava und Asche spuckten, laden heute sanfte grüne Hügel und tiefblaue Maare dazu ein, dem Stress und der Hektik des Alltags zu entfliehen, die Seele baumeln zu lassen und sich einfach mal Zeit für sich selbst zu nehmen. Zum allgemeinen Wohlbefinden trägt die einzigartige Natur und Landschaft ein, die wie ein natürliches Therapeutikum für Körper, Geist und Seele wirkt.

GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Traumhafte Ausblicke auf die Zeugen einer längst vergangenen Zeit, kulturelle Schätze und kulinarische Höhepunkte: All dies lohnt die Mühe, wenn auf dem Rad wieder einmal ein Hügel zu erklimmen ist. Auf und ab führen die Strecken durch die einzigartige Natur im GesundLand Vulkaneifel und begeistern sowohl Genussfahrer als auch Sportler.

Dort wo einst Züge verkehrten, können mittlerweile Radfahrer eine durchgehend asphaltierte, gut ausgebaute Strecke genießen: Der Maare-Mosel-Radweg führt über 58 Kilometer vom Bahnhof in Daun bis nach Bernkastel-Kues an der Mosel. Da die Strecke keine großen Steigungen aufweist, ist sie besonders für Genussradler und Familien mit Kindern geeignet. Neben der beeindruckend schönen Landschaft sorgen auch die Eigenheiten der Strecke wie beispielsweise die Viadukte oder die langen Tunnel, die im Sommer eine herrliche Abkühlung versprechen, für Abwechslung. Wer mehr über Land und Leute erfahren will, dem sei ein Abstecher auf einer der insgesamt acht Erlebnisschleifen empfohlen. Auf 77 Kilometern verbindet die Vulkan-Rad-Route Eifel Ahr und Mosel. Die Route führt auf und ab über die sanften Hügel der Vulkaneifel und immer wieder säumen hübsche Eifeldörfer den Wegesrand. Start der Route ist in Dümpelfeld an der Ahr, das Ziel erreichen Radler in Bullay. Empfehlenswert ist ein Abstecher zum Ulmener Maar, dem jüngsten der Eifelmaare und zum einzigen Landschaftstherapeutischen Park Europas in Bad Bertrich.

Auf dem Kosmosradweg zwischen Daun und Meerfeld werden die Weiten des Weltalls auf 21 Kilometern direkt erfahrbar. Der erste Abschnitt der Strecke bringt den Radlern die Planeten des Sonnensystems in maßstabsgetreuen Abständen näher. Hier entspricht jeder zurückgelegte Meter 500 000 Kilometern im kosmischen System. Auf dem zweiten Abschnitt, der ab der Bleckhauser Mühle beginnt, ändert sich das: Hier entspricht der Meter nicht mehr einem Längen- sondern einem Zeitabschnitt. Man bewegt sich vom „Heute“ zurück bis zum Urknall. Jeder gefahrene Meter bringt den Radfahrer drei Millionen Jahre zurück. Nach dieser Zeitreise lockt bei heißen Temperaturen zum Abschluss ein erfrischendes Bad im Meerfelder Maar.

Die Eifel-Ardennen-Route führt Radfahrer über 112 Kilometer vom Nürburgring quer durch die beiden waldreichen Mittelgebirge bis nach St. Vith in Belgien. Besonders im Bereich der Vulkaneifel verläuft die Streckenführung sehr anspruchsvoll, es müssen etliche Höhenmeter überwunden werden. Ab Pronsfeld verläuft die Route dann aber über eine ehemalige Bahntrasse und wird wesentlich einfacher.
Knackige, schweißtreibende Anstiege, rasante Abfahrten und Fahrtechniktraining vom Feinsten: All dies erwartet ambitionierte Biker im GesundLand Vulkaneifel. Zusammengefasst sind die einzelnen Strecken im Trailpark Vulkaneifel. Mit 750 Kilometern ausgewiesenem Streckennetz gehört der Trailpark zu den größten Mountainbikegebieten in ganz Deutschland. Alle Strecken sind gut ausgeschildert und sorgfältig untereinander vernetzt, sodass jeder genau die Strecke finden kann, die seinen persönlichen Vorlieben entspricht. Der zugeordnete Schwierigkeitsgrad leitet sich dabei von der Wegbeschaffenheit und den Steigungsprozenten der einzelnen Wege ab. So ist sichergestellt, dass bei den Herausforderungen in fahrtechnischer und konditioneller Hinsicht für jeden das Richtige dabei ist. Schließlich wirkt die therapeutische Umgebung nur dann stabilisierend auf Körper und Geist, wenn der Fahrer nicht überfordert ist. Das gilt auch für die Orientierung. Theoretisch sind alle Strecken so beschildert, dass sie ohne GPS und Karten befahren werden können. Praktisch wird jedoch jedem Fahrer empfohlen, sich die Wege vorher genau anzuschauen oder sich eine passende Karte zuzulegen, da die Trails durch weitgehend unbewohnte Landschaften führen.

Wer seine Fahrtechnik im Speziellen trainieren möchte, ist in der Koulshore bestens aufgehoben. Das Gelände umfasst 13 Hektar und bietet alles, was das Bikerherz begehrt: kurze, anspruchsvolle Singletrails und hölzerne Elemente für die Verbesserung der Fahrtechnik. Diese Verbindung aus anspruchsvollen Fahrtrainings und weitläufigem Streckennetz begeistert auch Profis, wie Olympiasiegerin Sabine Spitz, die immer wieder zum Training ins Land der Maare und Vulkane kommt.

Markus Appelmann, der unter anderem als Sat1-Moderator bekannt ist, ist von den Möglichkeiten, die das GesundLand Vulkaneifel bietet, so begeistert, dass er nicht nur regelmäßig dort trainiert, sondern auch jährlich den VulkanBike Eifel Marathon mit einem Team auf die Beine stellt. Auch in diesem Jahr findet das Bike-Event wieder am zweiten Septemberwochenende statt.

Damit sich Radfahrer keine Sorgen um Unterkunft und Verpflegung machen müssen, wurden spezielle Radarrangements entwickelt. Informationen dazu erhalten die Sportler unter www.gesundland-vulkaneifel.de, telefonisch unter +49 (0) 6592 951370 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ferienorte

Radtouren

Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Von Daun nach Schweich
  • Start - Ziel Daun - Schweich
  • Tourdaten 70,0 km 1.042 m 6,5 h
Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Von Daun nach Wittlich
  • Start - Ziel Daun - Wittlich
  • Tourdaten 70,0 km 1.042 m 6,5 h
Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Von Daun nach Bernkastel-Kues
  • Start - Ziel Daun - Bernkastel-Kues
  • Tourdaten 58,5 km 814 m 5,5 h
ALLE Radtouren

Unterkünfte

Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Cafe Maarblick
  • Ort 54552 Schalkenmehren
  • Preis ab 39,50 €
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Feriendorf Pulvermaar
  • Ort 54558 Gillenfeld
  • Preis Preis auf Anfrage

Kontakt

GesundLand Vulkaneifel GmbH

Leopoldstraße 9a
54550 Daun/Vulkaneifel

Telefon +49 (0) 6592 951370
Telefax +49 (0) 6592 951320

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gesundland-vulkaneifel.de

Eventkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Zeige vollständigen Kalender

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de