D-Route 8

Rheinradweg
Etappe 15

Von Xanten bis Kleve

Tourdaten

Länge
53,9
km
Aufstieg
59
m
Abstieg
69
m
Zeit
4,5
stunden
Schwierigkeit
mittel

Von Xanten nach Kleve auf dem Rheinradweg

Die letzte Tagesetappe auf dem Rheinradweg ist nur ca. 40 Kilometer lang und führt von der „Römer-, Dom- und Siegfriedstadt“ Xanten nach Kleve. Xanten ist übrigens die einzige deutsche Stadt, deren Namen mit einem X beginnt. Schon aus der Mittelsteinzeit stammen erste Nachweise menschlichen Lebens in Xanten und erste Besiedelungsnachweise aus der Eiszeit. Im Jahr 13 v. Chr. entstand das römische Legionslager Vetera, im Jahr 967 erwähnte man „Xanctum“ und 1144 „Xantum“. Ein Spaziergang durch Xanten lässt die Historie vor dem inneren Auge aufleben. Hier faszinieren der Dom St. Viktor, das Gotische Haus oder das imposante Klever Tor. Xanten ist außerdem ein beschaulicher Ort; er lädt dazu ein, in einem gemütlichen Gasthof zu verweilen oder im Sonnenschein auf der Terrasse eines Eiscafés zu sitzen und die Auszeit zu genießen, bevor evtl. der Besuch des „Archäologischen Parks Xanten“ auf dem Programm steht. Dabei handelt es sich um ein Freilichtmuseum mit rekonstruierten römischen Bauwerken sowie dem „LVR-RömerMuseumXanten“. Jährlich finden auf den Freilichtbühnen und im Amphitheater die Xantener Sommerfestspiele statt sowie zahlreiche weitere Events, die Jung und Alt begeistern.

GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Malerischer Niederrhein

Zwischen Xanten und Kleve liegt ein großartiges Stück Niederrhein, das es zu entdecken gilt, etwa mit den Naturschutzgebieten Reeser Schanz, Grieherorter Altrhein oder dem Deichvorland bei Grieth sowie die Flussmarschen in der Nähe von Kleve. Große und kleine Seen verführen zur Langsamkeit, und der Uedemer Hochwald zu einem Abstecher in einen 160 Jahre alten Eiche-Buchenwald mit historischen Hügelgräbern.

Klein aber fein

Bezaubernde Ortschaften zieren ebenfalls die Route. Dazu gehört Marienbaum, wenige Kilometer außerhalb von Xanten. Marienbaum gilt als ältester Wallfahrtsort des Niederrheins, denn man erzählt, dass im Jahr 1430 ein gelähmter Hirte Maria in der Krone einer Eiche entdeckt haben soll. Acht Jahre später entstand dort eine Kapelle. Das rechtsrheinische Rees ist bekannt für seine Rheinpromenade und die Wasserschlösser Bellinghoven und Hueth. Schließlich bildet Kleve den Endpunkt der Reise auf dem Rheinradweg. Der Kurort liegt nahe der holländischen Grenze und war früher Sitz der Herzöge und Grafen von Kleve. Sehenswert sind u.a. die Villen Flora und Belriguardo sowie die eindrucksvolle Schwanenburg und das B.C. Koekoek-Haus.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Xanten

Kurfürstenstraße
(N 51°39´41.4" | O 6°27´8.4")

ZIEL

Kleve

Heerbaan
(N 51°51´36.6" | O 6°3´36.6")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Rheinradweg (D-Route 8) Etappe 1
  • Start - Ziel Bregenz (A) - Bodman-Ludwigshafen
  • Tourdaten 45,5 km 408 m 4 h
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Rheinradweg (D-Route 8) Etappe 2
  • Start - Ziel Bodman-Ludwigshafen - Stein am Rhein (CH)
  • Tourdaten 85,6 km 733 m 7,5 h
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de