D-Route 12

Oder-Neiße-Radweg
Etappe 5

Von Frankfurt (Oder) bis Groß Neuendorf

Foto: Joanna Kosowska

Tourdaten

Länge
55,7
km
Aufstieg
226
m
Abstieg
243
m
Zeit
5
stunden
Schwierigkeit
mittel

Idylle und Natur pur: Von Frankfurt an der Oder nach Groß Neuendorf

Am fünften Tag legt man auf dem Oder-Neiße-Radweg eine Strecke von etwa 60 Kilometern zurück, um von Frankfurt an der Oder nach Groß Neuendorf zu gelangen. Diese landschaftlich wieder einmal eindrucksvolle Strecke führt über Lebus und Küstrin und ist reich an Sehenswertem und interessanten Ausblicken. Was am Vortag die Ziltendorfer Niederungen vor Frankfurt a. d. Oder waren, sind heute nördlich der Stadt die Oderwiesen und die Oderhänge, bei denen es hin und wieder auch gilt, einige Steigungen zu überwinden. Sehr imposant ist bei Lebus der bis zu 100 Meter breite und etwa 550 Meter Lange Bergrücken, der bereits in vorgeschichtlicher Zeit als uneinnehmbare Festungsbasis galt und um das Jahr 1000 noch einmal als Wehranlage umgebaut wurde. Bekannt ist der Ort außerdem für seine Adonisröschen, jene hübschen Blumenschönheiten, die mit ihren vielen Farben die Besucher verzaubern.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Malerische Dörfer und entspannte Lebensart entlang des Oder-Neiße-Radweges

Weiter geht die Tour durch die flache Bruchlandschaft und entlang des Deiches: Herrliche Ausblicke sorgen für unvergessliche Momente. Nach ca. 25 Kilometer erreicht man das Küstriner Vorland und wenige Augenblicke später die polnische Stadt Küstrin, die einen kleinen Abstecher wert ist, beispielsweise wegen der ehemaligen Festung, die als eine der modernsten brandenburgisch-preußischen Anlagen galt, und dem interessanten Bahnhof aus dem 19. Jahrhundert. Ganz in der Nähe lockt der Nationalpark Warthemündung die Ornithologen in ein kleines Vogelparadies. Von Küstrin sind es noch etwa 28 Kilometer bis Groß Neuendorf. Die Radtour führt weiter durch das Oderbruch mit seinen idyllischen Dörfern. Viele Künstler haben sich hier niedergelassen, um in entspannter und ruhiger Atmosphäre ihre Werke zu erschaffen.

Relikte aus alter Zeit liebevoll restauriert

Der Ort Groß Neuendorf wurde ursprünglich als Fischerdorf gegründet. Allerdings versiegte durch die von Friedrich dem Großen veranlasste Trockenlegung des Oderbruchs auch die Haupteinnahmequelle der Bewohner und man widmete sich fortan der Landwirtschaft; daraus entstanden die zahlreichen Gehöfte und Bauernhöfe, die man teilweise heute immer noch rund um Groß Neuendorf entdeckt. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Ortes ist der Kulturhafen Groß Neuendorf: Hier steht der historische Verladeturm, der einen Teil der liebevoll restaurierten Hafenanlage darstellt.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Frankfurt (Oder)

Berliner Straße 2
(N 52°21´2.2" | O 14°32´57.4")

ZIEL

Groß Neuendorf

Hafenstraße 2
(N 52°42´1.7" | O 14°24´39.4")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
  • Bild Bild
  • Headline Ferienhaus Loose 8
  • Ort 15324 Letschin
  • Preis ab 70,00 €

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2020, radkompass.de