D-Route 1

Nordseeküsten-Radweg
Etappe 9

Von Stade bis Hamburg

Foto: www.mediaserver.hamburg.de / Thies Raetzke

Tourdaten

Länge
60,4
km
Aufstieg
347
m
Abstieg
352
m
Zeit
5,5
stunden
Schwierigkeit
mittel

Von Hansestadt zu Hansestadt

Die etwa 50 Kilometer lange 9. Tagesetappe auf dem Nordseeküsten-Radweg führt von Stade über Guderhandviertel und Jork nach Hamburg. Flaches Marschland und Teile ursprünglicher Moore charakterisieren die Landschaft rund um die Hansestadt Stade, deren historisches Zentrum auf der „Schwingeinsel“ liegt und von einem Burggraben gesäumt wird. Ein Spaziergang durch die Stadt führt zum Stadeum, dem Kongress- und Verwaltungsgebäude, zum Schwedenspeicher-Museum, zum Rathaus oder zum Hansehafen, der früher das wirtschaftliche Herz der Stadt bildete. Sehr interessant sind die gut erhaltenen Fachwerkhäuser in der malerischen Altstadt, von denen viele im 17. Jahrhundert erbaut wurden. Zur historischen Gaststätte wandelte sich „Knechthausen“, das aus dem 15. Jahrhundert stammende prächtige Gildenhaus der Brauereiknechte.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Durch das Alte Land

Östlich vom Feerner Moor verläuft der Nordseeküsten-Radweg nach Guderhandviertel. Nun befinden sich die Radtourer bereits inmitten der Kulturlandschaft „Altes Land“, einem der größten Obstanbaugebiete Europas. Es erstreckt sich über einen Teil der Elbmarsch südlich der Elbe und umfasst ebenfalls die Gemeinde Jork als nächsten Punkt auf dem Nordseeküsten-Radweg. Diese wurde erstmals 1221 urkundlich erwähnt und entwickelte sich zum Verwaltungssitz des Alten Landes. Hier fanden bereits um 1953 bekannte Apfelsorten wie Gloster und Jamba ihren Ursprung. Heute verläuft der Obstmarschenweg durch Jork, und viele Sehenswürdigkeiten bieten Zwischenstopps und Möglichkeiten für einen Abstecher, etwa die gut erhaltenen Fachwerkhöfe mit ihren Altländer Toren, die Borsteler Mühle in der Nachbarschaft, oder die Esteburg im Ortsteil Moorende. Der Grundstein für diesen prächtigen Herrensitz wurde bereits 1607 gelegt, allerdings auf moorigem Marschboden. So verzögerte sich die Fertigstellung immens, und die „Esteburg“ mit Elementen aus der Weserrenaissance konnte erst viele Jahre später eingeweiht werden.

Hamburg – Hansestadt und Weltmetropole

Noch umfangreicher und langwieriger gestaltete sich die Entwicklung von Hamburg, dem Tagesetappenziel, das die Radtourer über Finkenwerder und Teufelsbrück erreichen. In „Treva“ an der Nordelbe entstanden im 4. Jahrhundert v. Chr. die ersten festen Behausungen und am heutigen Domplatz in der Straße „Speersort“ im 8. Jahrhundert n. Chr. die Hammaburg. Von hier erwuchs Hamburg zu jener Metropole, die heute international bekannt ist und Besucher aus aller Welt mit Bauwerken, Kreuzfahrthafen, Musicals, Oper und Ballett sowie außergewöhnlichen Mega-Events und Veranstaltungen fasziniert.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Stade

Am Burggraben 1
(N 53°35´48.4" | O 9°28´29.5")

ZIEL

Hamburg

Katharinenkirchhof
(N 53°32´44.1" | O 9°59´40.7")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de