D-Route 1

Nordseeküsten-Radweg
Etappe 13

Von Büsum bis Husum

Foto: Oliver Franke

Tourdaten

Länge
90,1
km
Aufstieg
308
m
Abstieg
309
m
Zeit
8
stunden
Schwierigkeit
mittel

Vielfältige Ausblicke gewährt der Nordseeküsten-Radweg

Naturbegeisterte Radfahrer finden gerade auf der Strecke zwischen Büsum und Husum ihr „natürliches“ Eldorado, denn man ist weit entfernt vom Stress und der Hektik des Alltags. Man kann den Blick schweifen lassen und beim entspannten Radeln die Gedanken auf Reisen schicken. Und auch der Blick von Büsum auf die Nordsee, ein Spaziergang rund um den Leuchtturm oder durch die kleinen Gassen der Ortschaft bringen Inspiration und Urlaubsfeeling auf Hochtouren. Der Ausflugs- und Fischereihafen ist ein Treffpunkt für all jene, die fangfrische Krabben und Fisch mögen.
GESAMTE BESCHREIBUNG ANZEIGEN

Das Eider-Sperrwerk

Rechtzeitig losradeln sollte man heute, denn die Strecke beträgt ungefähr 80 Kilometer. Zunächst fahren die Radtourer unmittelbar an der Küste entlang und erreichen das Eider-Sperrwerk bei Tönning. Es wurde im März 1973 eingeweiht und ist mit einer Länge von fast fünf Kilometern das größte Küstenschutzbauwerk in Deutschland; überdies bietet es einen sensationellen Ausblick auf die Eider und die Westküste. Über die im Tunnel liegende Straße erlaubt das Bauwerk die Durchreise nach Sankt Peter-Ording und Garding, vorbei am Naturschutzgebiet „Grüne Insel“.

Von Sankt Peter-Ording nach Husum

An der Westspitze der Halbinsel Eiderstedt liegt Sankt Peter-Ording mit seinem berühmten zwölf Kilometer langen Strand, den Salzwiesen und Dünen. Unter ihnen ist die Magdalenenspitze die mit 16 Metern höchste Erhebung der Gemeinde. 1877 errichtete man in Sankt Peter-Ording das erste Hotel und 1913 ein Sanatorium. Als man 1953 eine starke Jodsolequelle fand, dauerte es lediglich fünf Jahre, bis eine staatliche Anerkennung als Nordseeheil- und Schwefelbad durchgesetzt werden konnte. Im Bogen geht es nun zurück und weiter nach Garding. Hier findet bereits seit 1575 jeden Dienstag ein Wochenmarkt statt. In Garding liegt mit der St. Christianskirche die höchste Erhebung der Halbinsel, und im Innern befindet sich mit dem eindrucksvollen gotischen Orgelprospekt aus dem Jahr 1512 das älteste Gehäuse einer Orgel in Nordeuropa. Über Katharinenherd und Uelvesbüll gelangen die Radtourer nach Husum, der „grauen Stadt am Meer“ – wie Theodor Storm sie in seinem 1852 verfassten Gedicht beschrieb. Der große Schriftsteller kam in Husum zur Welt; das zum Teil im Original erhaltene Wohnhaus präsentiert eine außergewöhnliche Reminiszenz an den unvergessenen Künstler.

Karte & Höhenprofil

openstreetmap
http://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png
© OpenStreetMap contributors
Distance: {0} {2} Elevation: {1}
Distance: {0} {2} Speed: {1}
Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/02marker.png
https://www.radkompass.de/media/com_gpstools/markers/default.png
#c40e14
#c40e14
4
50
google.maps.MapTypeId.HYBRID
1
1
1
1
1
1
google.maps.ZoomControlStyle.DEFAULT
google.maps.MapTypeControlStyle.DEFAULT
Distance
Elevation
Speed
Heart Rate
km
mps
m
km
mi
m
ft
mile/hr
ft/sec
km/hr
m/s
START

Büsum

Hohenzollernsztaße 41
(N 54°7´43.4" | O 8°51´29.0")

ZIEL

Husum

Wasserreihe 38
(N 54°28´30.4" | O 9°2´52.1")

DOWNLOADS


Wegezeichen

Unterkünfte

Etappen

Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info
Additional Info

Ausrüstung

  • CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ - TRINKRUCKSACK
    CAMELBAK OCTANE 16X 100 OZ
  • FREE BIKE - FAHRRADSHORTS DAMEN - NERO
    FREE BIKE - DAMEN - NERO

Wetter

Anzeige

Unsere Partner


Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2019, radkompass.de