Der CamelBak Sternum Protector™

CamelBak hat seine Produktpalette um ein weltweit einmaliges Zubehör ergänzt: Dem Sternum Protector. Dieser soll den Brustbereich während des Bikens optimal schützen. Wir haben den CamelBak genauer unter die Lupe genommen und ihn auf dem Trail auf die Probe gestellt.

 

CamelBak Sternum Protector

 

Auf den ersten Blick ist die Qualität des Protektors ansprechend: Die ausgezeichnete Verarbeitung der Materialien fällt uns sofort ins Auge. Der Sternum Protector (CE Level II Norm) von CamelBak hat zwar mit 328g ein geringes Eigengewicht, doch deckt er den kompletten Brustbereich optimal ab. Kompatibel ist er mit allen CamelBak Trink- und Protektor-Rucksäcken und bietet in diesem Segment einen zusätzlichen Schutz des Körpers. Der Sternum Protector schützt die Brust zuverlässig vor Verletzungen bei Stürzen. Angezogen kann man ihn, dank stufenlos verstellbarem Brust- und Schultergurt, individuell dem Oberkörper anpassen. Eine optimale Passform für maximale Stabilität und gleichzeitigem Tragekomfort ist damit mehr als gegeben!

In Kombination mit einem Protektor Rucksack von CamelBak: Am entsprechenden Rucksack befestigt, können die Brustgurte durch deren spezielle Haltervorrichtungen gezogen werden, dies sorgt für zusätzliche Stabilität und erhöhtem Komfort.

Was wir an dieser Stelle besonders hervorheben möchten: Trotz großflächigem Schutzbereich lässt der Sternum dennoch volle Bewegungsfreiheit auf dem Trail zu, gerade im Downhill/Freeride-Bereich ist dies enorm wichtig.

 

CamelBak Sternum Protector

 

Ein weiteres sehr relevantes Kriterium für uns: Die Belüftung. Auch hier überzeugt uns der CamelBak Protector auf ganzer Linie! Er ist perforiert und bietet gut durchdachte Lufteinlässe auf seiner Vorderseite. Im Rückenbereich wurde atmungsaktives Mesh-Material verarbeitet, dies sorgt auch im Rückenbereich für maximale Luftzirkulation.

Praktisch: Der CamelBak Sternum ist mit einer integrierten Actioncam-Halterung ausgestattet. Diese ist mit den meisten Cams kompatibel.
Kleiner Wermutstropfen: Wir hätten uns in Bezug auf die Reinigung des Protektors eine abnehmbare beziehungsweise waschbare Hülle gewünscht.

Unser Fazit:

Dank der flexiblen Einsatzmöglichkeit des Sternum Protectors kann dieser solo, aber auch als clevere Kombination mit den CamelBak Trink- und Protektor-Rucksäcken getragen werden. In jedem Fall stellt der Protektor für uns eine sinnvolle Ergänzung des Mountainbike-Equipments dar, denn dieser Brustschutz erweist sich als echter Mehrwert in puncto Sicherheit auf dem Trail. Dank der guten Passform und dem sehr dienlichen Lüftungsverhalten bietet er einen festen Halt und vermittelt ein angenehmes Tragegefühl.

 

Herstellerangaben

CamelBak Brustschutz „Sternum Protector“

Für Trinkrucksack K.U.D.U. und T.O.R.O.

Protektor entspricht CE Level 2 Norm
perforiert für maximale Belüftung und Tragekomfort
universell einstellbar
mit Kamera Halter
kompatibel mit allen Protektor Rucksäcken
Brustumfang: 71 - 116 cm
Abmessungen: 21 x 26 x 3 cm
Gewicht: 328 g


 
Partner:

qb-logo camelbak-logo

 
Fotos: radkompass.de


Impressionen