Drucken

Vennbahn Plus - Rundtour 11

Vennbahn Plus - Rundtour 11

E-Bike-Route: Entlang dem Stausee von Bütgenbach

Die Abschnitte auf Vennbahn (9km) und Ravel L45a (7km), zusammen 43% der Strecke, sind frei von motorisiertem Verkehr. Abgesehen vom Ravel-Weg, der unbefestigt ist, sind alle normalen Wege verkehrsarm mit nur sanften Steigungen.

Auf dieser Tour dominieren offene Landschaften, mit vereinzelten Baumgruppen. Fast überall hat man einen weiten Ausblick. Obwohl Sie auf großer Höhe radeln (549-628m) gibt es keine besonders steilen Steigungen. Zu Beginn ist der Stausee von Bütgenbach vom ebenen Ravel-Weg aus kaum zu sehen. Er liegt versteckt hinter einer Buschreihe. Auch den Zufluss der Warche passieren Sie, ohne es zu merken. Sobald Sie den Ravel-Weg in Honsfeld jedoch verlassen haben, bekommen Sie zu sehen, wie die Warche im feuchten Grasland langsam Form annimmt. Von starkem Verkehr bleiben Sie unterwegs komplett verschont. Die betriebsame Gemeinde Büllingen lassen Sie sozusagen rechts liegen. Möderscheid und Schoppen strahlen dörfliche Ruhe aus. Das schönste Panorama bietet sich Ihnen zwischen Schoppen und der Vennbahn in Ondeval.

 

Karte, Streckeninfos, Höhenprofil


  Länge: 37 km Bergauf: 297 m Höchster Punkt: 625 m
  Höhenmeter: 150 m Bergab: 299 m Tiefster Punkt: 475 m