Drucken

Vennbahn Plus - Rundtour 8

Vennbahn Plus - Rundtour 8

E-Bike-Route: Die Vennbahn im Flussgebiet von Rur und Warche

Die Radstrecke in Form einer 8 verläuft komplett im Naturpark Hohes Venn-Eifel. Zwei Etappen, fast 42% der Strecke, verlaufen über die asphaltierte Vennbahn. Auch alle übrigen Streckenabschnitte sind befestigt. Sie starten in Leykaul auf einer Höhe von 508 m. Von der Warche in Nidrum bis Elsenborn geht es auf 635 m hinauf.

Die Vennbahn zieht von der Landesgrenze eine einsame und verlassene Spur durch tief gelegene, karge Venngebiete. Durch dieses Hochmoor winden sich die Rur und die Kleine Rur. Junge Bäume versuchen, sich aufrecht zu halten. Erst in der Nähe von Weywertz trifft man auf kultiviertes Land. Hier ist die Warche von Weideland und landwirtschaftlichen Wegen umgeben. Sie überqueren sie zweimal, bevor Sie Nidrum durchfahren – die einzige Siedlung auf der Strecke. Nach einem kurzen Abschnitt durch das Waldgebiet Nidrumer Heck geht es erneut hinunter ins Moorgebiet, das sich zu beiden Seiten des Weges nach Monschau erstreckt. Zur Linken bietet sich Ihnen ein endloser Weitblick über das Oberlaufgebiet der Rur, zur Linken liegen die Schieß- und Übungsfelder des Militärgeländes von Elsenborn.

 

Karte, Streckeninfos, Höhenprofil


  Länge: 32.6 km Bergauf: 327 m Höchster Punkt: 630 m
  Höhenmeter: 129 m Bergab: 324 m Tiefster Punkt: 501 m