Drucken

Felder und Hecken Bütgenbach

Felder und Hecken Bütgenbach

Moutainbike-Route

In der ersten Streckenhälfte wird das Landschaftsbild dominiert von Weideland und Hecken, meist aus Weißdorn oder Buche, die zum einen der Abgrenzung von Weideflächen, zum anderen aber auch dem Schutz vor Wind und Wetter dienen. Man genießt weite Ausblicke und ländliches Flair. Die zweite Streckenhälfte bietet mehr Waldpassagen und kommt am besuchenswerten Wald- und Kunstlehrpfad in Heppenbach vorbei. Die Strecke startet im Zentrum von Bütgenbach und verläuft zuerst in Richtung See von Bütgenbach. Über Wirtzfeld und Rocherath erreicht man über leicht hügelige Wege den höchsten Punkt (656 m) bei Losheimergraben. Von dort geht es tendenziell abwärts durch das Waldgebiet bei Heppenbach. Über schöne Singletrails bei Möderscheid/Schoppen führt der Weg wieder zum Ausgangspunkt Bütgenbach zurück.

 

Karte, Streckeninfos, Höhenprofil


  Länge: 42.5 km Bergauf: 706 m Höchster Punkt: 656 m
  Höhenmeter: 178 m Bergab: 706 m Tiefster Punkt: 478 m