Drucken

Radfahren im Tölzer Land

Radfahren im Tölzer Land

Radfahren im Tölzer Land: Wo Radeln richtig Spaß macht

Die Radregion Tölzer Land hat wahrhaftig viel zu bieten. Rund 500 Kilometer ausgeschilderter Radwege und -routen laden zu Streifzügen durch die intakte Natur ein – entspannt am Wasser entlang, ambitioniert zum Gipfelsturm oder auch ganz gemütlich mit dem eBike. Akku-Wechselstationen am Wegesrand gehören ebenso zur perfekten Infrastruktur wie fahrradfreundliche Gastgeber.

500 Kilometer ausgeschilderter Radwege führen durch das idyllische Alpenvorland

Wie wäre es zum Einstieg mit einer kleinen Tour über den Isarradweg? Wer in Lenggries startet, fährt flussabwärts immer am rauschenden Gebirgsbach entlang durch die naturwüchsigen Isarauen. Familien packen hier ihr Picknick aus, und während sich die Kinder abkühlen, genießen die Eltern ein Sonnenbad am Strand. Die Kurstadt Bad Tölz ist nach insgesamt zehn Kilometern erreicht und lockt mit kulinarischen Stadtverführungen ebenso wie mit dem TV-„Bullen von Tölz“, dessen Spuren man hier folgen kann. Besonderer Tipp: Ein kurzer Abstecher zum Kalvarienberg, von dem man einen herrlichen Blick über die Dächer bis hin zum Karwendelgebirge am Horizont genießt.

Wer’s ein wenig sportlicher mag, nimmt sich die „Wolfratshauser Starnberger See-Tour“ vor (54 km, 474 hm). An der Loisach entlang führt der Weg über Hügel bis nach Münsing am Ostufer. Kurz Schwimmen, dann weiter nach Eurasburg mit seiner sehenswerten Schlossanlage. Kulturinteressierte statten Kloster Beuerberg noch einen Besuch ab, bevor sie an Geretsried vorbei zurück zum Ausgangspunkt fahren.

Auf zwei Rädern die Natur erkunden

Ein Urlaub allein reicht vermutlich nicht aus, um das Radelparadies Tölzer Land vollends zu erkunden. Wer dennoch einmal über die Grenzen der Region hinaus möchte, fädelt sich einfach in einen der Fernradwege ein. Der Bodensee-Königssee-Radweg quer durch Bayern, die Via Bavarica Tyrolensis hinüber nach Tirol und der grenzüberschreitende Isarradweg gelten als absolute Highlights für alle, die gern auf zwei Rädern die Natur erkunden.