Drucken

Radfahren im Lieblichen Taubertal


Radfahren im Lieblichen Taubertal

Das Taubertal ist eine reizende Ferienlandschaft, die neben idyllischer Natur auch viel Geschichte und reichlich kulinarische Genüsse zu bieten hat. Für die Erkundung einer solch reizvollen Gegend nutzt man am besten die Fernradwege. Und ein echter Klassiker ist hier der Radweg „Liebliches Taubertal“.

Radfahren im Taubertal

Radfernwege wie den etwa 95 km langen Radweg „Liebliches Taubertal“ teilt man sich am besten in zwei oder drei Tagesetappen ein. Aufgrund des einfachen Streckenprofils ist so eine Radtour von sportlichen Radlern selbstverständlich auch in nur einem Tag zu schaffen. Allerdings sollte man sich gerade hier die Zeit nehmen, den charmanten Landstrich entlang des Flusses Tauber etwas genauer zu erkunden.

Der Radweg beginnt in Rothenburg ob der Tauber und endet in Wertheim. Er verläuft immer entlang des Flusses und ist hauptsächlich durch reizvolle Kultur- und Naturlandschaften geprägt. Vor allem in den Start- und Zielorten sollte man sich die Zeit nehmen, um sich kulturgeschichtlichen Vermächtnisse des Mittelalters einmal etwas genauer anzuschauen. Die mittelalterlichen Stadtkerne von Rothenburg ob der Tauber und Wertheim sind eine echte Augenweide und laden zum Verweilen ein. Auch in Tauberbischofsheim sollte man das Radfahren mal kurz für eine Besichtigung der historischen Innenstadt unterbrechen. Hübsche Fachwerkhäuser, das historische Rathaus und zahlreiche Museen erzählen etwas über die Stadt.

Ideal für Radtouren mit der ganzen Familie

Immer mehr Familien nutzen die Ferien oder lange Wochenenden, um bei schönem Wetter ausgedehnte Radtouren zu unternehmen. Radfernwege wie der Radweg „Liebliches Taubertal“ sind dafür ideal geeignet. Denn auf seiner gesamten Länge kommen die Radler nur selten mit dem Autoverkehr in Kontakt. Zudem ist der Weg zu großen Teilen asphaltiert und es gibt keine nennenswerten Steigungen. Somit ist der Fernradweg in der idyllischen Umgebung auch sehr gut für Kinder und Untrainierte geeignet.

Nach einem anstrengenden und erlebnisreichen Tag auf dem Rad, lohnt es sich auch die kulinarischen Köstlichkeiten der Region einmal zu versuchen. Lamm, Wildgerichte und eine Forelle aus der Tauber sind nur einige Produkte aus der schmackhaften regionalen Küche. Und selbstverständlich dürfen sich die Erwachsenen am Abend auch einen guten Tropfen Wein aus der Region oder einen köstlichen Obstbrand gönnen.

Radfernwege im Lieblichen Taubertal

Interessante Radfernwege (Tourbeschreibung, Höhenprofil, GPS-Track, Unterkünfte) durchziehen das Liebliche Taubertal: Altmühltal-Radweg · Main-Radweg · Saar-Mosel-Main (D-Route 5) ·