Drucken

Radfahren im Chiemsee-Alpenland

Radfahren im Ciemsee Alpenland

Radfahren in der Region Chiemsee-Alpenland

Rund um den Chiemsee bieten sich ideale Bedingungen für einen traumhaften Radurlaub. Die Region Chiemsee-Alpenland bildet den Rahmen für den größten See Bayerns. Rund um das „Bayrische Meer“ findet man 53 Städte und Gemeinden, die mit ihrem voralpenländischem Charme die pure Postkartenidylle ausstrahlen. Natürlich bieten sich bei einem Urlaub am Gewässer an, die regionale Schifffahrt zu nutzen. Und wer am Chiemsee urlaubt, der sollte unbedingt einen Abstecher auf die Herreninsel mit dem Schloss Herrenchiemsee machen. Dieses von König Ludwig II. nach dem Vorbild von Schloss Versailles errichtete Bauwerk ist prunkvoll und überaus sehenswert. Die Insel kann man natürlich nicht mit dem Rad erreichen, dennoch gibt es in der Region unzählige Möglichkeiten zum Radfahren.

Radfahren in der Region Chiemsee-Alpenland

In der Region gibt es zahlreiche gut ausgebaute Radwege, Radfernwege und Mountainbike-Strecken. Es kann also jeder Radfahrer Radtouren ganz nach seinem Geschmack auswählen. Ein ganz besonders schöner Radweg ist der „Chiemsee-Radweg“. Auf der rund 55 km langen, gut asphaltierten Strecke kann man den gesamten See umrunden. Auf dem Weg passiert man Ortschaften, Badestrände und verschiedene Bootsanlegestellen.

Wer bei seinem Radurlaub in der Voralpenregion lieber in den Bergen Radfahren möchte, der findet natürlich auch die passenden Radwege in der Region. So gibt es zum Beispiel Routen, bei denen man etliche Höhenmeter mit seinem Mountainbike meistern muss. Eine mögliche Strecke ist zum Beispiel die „Fünf Almen“ Mountainbiketour. Mit nicht einmal 20 km Länge gehört dies Tour zu den eher kurzen Radtouren. Allerdings braucht man zum Überwinden der Höhenmeter Kraft in den Beinen und eine gute Kondition. Allerdings kann man sich auf den Almen entlang der Strecke sehr gut ausruhen und neue Kräfte sammeln.

Radwandern in der Region

Im Alpenvorland gibt es so viele sehenswerte Landschaften, dass es eigentlich viel zu schade wäre, sich im Urlaub nur auf eine bestimmte Region zu begrenzen. Als passionierter Radfahrer sollte man sich im Urlaub daher einen der zahlreichen Radfernwege vornehmen. So führt beispielsweise der 418 km lange „Bodensee-Königssee-Radweg“ unter anderem durch die Chiemsee-Region, die Zugspitzregion und natürlich auch zum Bodensee.