Drucken

Radfahren im Bayerischen Golf- und Thermenland

Radfahren im Bayerischen Golf- und Thermenland

Radtouren im bayerischen Golf- und Thermenland

Als bayerisches Golf- und Thermenland bezeichnet sich eine Region im Osten Bayerns. In dieser landschaftlich reizvollen Region findet man unter anderem Städte wie Regensburg und Passau oder bekannte Kurorte wie Bad Füssing, Bad Birnbach und Bad Gögging. Die zahlreichen Heilbäder und die ebenso zahlreichen Golfclubs haben der Region ihren Namen gegeben. Das bayrische Golf- und Thermenland ist das perfekte Urlaubsziel für alle, die einen erholsamen und aktiven Urlaub verbringen möchten. Außerdem fließen Donau, Isar, Inn, Rott oder Vils durch die bayrische Ferienregion. Und genau hier finden Radfahrer die perfekten Bedingungen für einen abwechslungsreichen Radurlaub vor.

Bayerisches Golf- und Thermenland für Radfahrer

Ferien in einem Gebiet, welches sich bayerisches Golf- und Thermenland nennt, versprechen vor allem ruhige und erholsame Stunden. Doch dank der weit verzweigten, gut ausgebauten Radwege und Radfernwege ist die Gegend auch für Aktivurlauber ein perfektes Reiseziel. Wer eher an gemütlichen Radtouren durch idyllische Landstriche interessiert ist, für den bietet das bayerische Golf- und Thermenland etliche kurze Radwege, die mit einer Länge zwischen etwa 20 und 50 km gut und in aller Ruhe an einem Tag zu schaffen sind. Zu diesen eher kurzen Radwegen zählen beispielsweise der Isar-Vils-Radweg oder der Drei-Täler-Radweg.

Wem die kurzen Touren nicht ausreichen, der kann die Strecken quasi beliebig verlängern, da sich viele Radwege queren und sie somit gut miteinander verbunden werden können. Auch gibt es zahlreiche Anschlussradwege.

Wer von vorneherein auf längere Radtouren setzt, der findet selbstverständlich auch Radfernwege in dem bayerischen Feriengebiet. Für passionierte Mountainbiker gibt es mit der MTB-TransRottal-Tour sogar ein ganz besonderes Schmankerl. Die GPS-geführte Tour verläuft in einem Rundkurs durch 14 Städte in der Region Rottal-Inn. Die Wege durch die hügeligen Landschaften in Niederbayern sind nur zu einem Drittel mit Asphalt überzogen. Ideal also für alle, die beim Radfahren echtes Offroad-Feeling suchen.

Entspannung nach anstrengenden Radtouren

Egal ob die Tour auf dem Rad kurz oder lang war, nach dem Radfahren ist Erholung angesagt. Und die findet man einer ausgewiesenen Thermen-Region natürlich im Wasser. Zu den besten Thermen zählen die Europa Therme in Bad Füssing, die Limes Therme in Bad Gögging oder Deutschlands größte Therme, die Johannesbad Therme, ebenfalls in Bad Füssing.

Radfernwege im bayerischen Golf- und Thermenland

Tolle Radfernwege (Tourenbeschreibung, Höhenprofil, GPS-Track, Unterkünfte) führen durch das Golf- und Thermenland: Donau-Radweg (D-Route 6) · Fünf-Flüsse-Radweg