Drucken

Radfahren in Belgien

Radland Belgien

Genussradeln in den belgischen Ardennen

Bienvenue in der Wallonie

Schroffe Felsen, ursprüngliche Natur, wilde Flüsse, verbummelte Dörfer – so kann man die wallonische Region mit den belgischen Ardennen im Süden Belgiens beschreiben. Hinzu kommen Schlösser, Burgen, Abteien und Zitadellen, die die Kulturlandschaft prägen. Kombiniert mit der guten regionalen Küche, lokalen Spezialitäten in Landgasthäusern und Spitzenrestaurants bilden all diese Komponenten eine traumhafte Kulisse für Genussradler.

Erleben Sie „Radfahren in der Wallonie"

Die Wallonie ist prädestiniert für den Fahrradtourismus. Dieses Potential verdient mehr denn je eine angemessene Wertschätzung. Ganz gleich, ob Sie lieber gemütlich durch die Landschaft radeln oder echte Herausforderungen an Strecken suchen, Mountainbike und E-Bike bevorzugen, in der Wallonie werden Sie fündig. Das gilt auch für Fans langer Radwanderungen, Liebhaber bedeutender Radrennen, Freunde von geselligen, lokalen Veranstaltungen im kleinen, familiären Rahmen oder Gäste, die eine passende Einkehrmöglichkeit für Radler unter dem Label „Bienvenue vélo“ (Radfahrer willkommen) suchen. „Radfahren in der Wallonie“ stellt die Besonderheiten unserer Landschaften vor, in ihrer gesamten Vielfältigkeit, die Erlebnisse für jeden Geschmack verbindet. Ich möchte Sie einladen, anhand dieser Broschüre neugierig auf die Trümpfe unserer Regionen zu werden. Lassen Sie sich das Freizeithighlight „Radfahren in der Wallonie“ näher bringen. Es macht Lust in die Pedale zu treten. Entdecken Sie von der komfortablen, erhöhten Position des Radsattels aus Erstaunliches. Überall in der Wallonie macht Radfahren Spaß!