Drucken

Radfahren in Hamburg

Radfahren in Hamburg

Radfahren in Hamburg

Wer die Sehenswürdigkeiten der Stadt Hamburg sehen möchte, der kann eine Stadtrundfahrt im Bus eine Rundfahrt auf dem Schiff machen. Weitaus intensiver und auch flexibler lässt sich die Hafenstadt mit all ihren sehenswerten Plätzen und Ecken jedoch auf dem Rad erkunden.

Radfahren in der Hansestadt

Bei der Planung eines Radurlaubs denkt vielleicht nicht jeder gleich an Hamburg, allerdings gibt es in und um die Stadt so viel zu sehen und zu entdecken, dass man eine Reise in die Metropole an der Elbe durchaus einmal in Betracht ziehen sollte. Die Binnenalster, die Sankt Michaelis Kirche („Michel“), der Tierpark Hagenbeck, das Rathaus, die neue Elbphilharmonie oder die Landungsbrücken an der Elbe sind nur einige Orte, die man bei einem Besuch in der Hansestadt unbedingt einmal besucht haben sollte. Und tatsächlich kann man viele Orte in der Metropole mit dem Rad gut erreichen. Am besten gelingt das natürlich mit geführten Radtouren, die von verschiedenen Orten in der Stadt gestartet werden. Wer die Stadt jedoch lieber auf eigene Faust erkunden möchte, der findet zahlreiche ausgeschilderte Radtouren. So zum Beispiel die gut 25 km lange Radtour durch Wilhelmsburg. Die Tour beginnt mit einer Fahrt durch den alten Elbtunnel und verläuft entlang der Elbe oder über alte Deichstraßen. Der Untergrund auf den Routen ist zwar manchmal etwas abenteuerlich und auch die Verkehrsführung ist für Menschen vom Lande oft etwas gewöhnungsbedürftig, allerdings sieht man beim Radfahren dann auch die schönsten Ecken der Stadt.

Radwandern und Genussradeln

Das Beste am Radeln in Deutschlands hohem Norden ist das flache Gelände. Daher können die Radfernwege bei einem ausgedehnten Radurlaub auch gut von Untrainierten abgefahren werden. So kann man hier beispielsweise einen Teilabschnitt des insgesamt 1260 km langen „Elberadwegs“ erkunden oder einen Städtetrip der etwas anderen Art machen, und mit dem Rad von Hamburg nach Bremen radeln. Dieser Radfernweg ist gut 150 km lang und verbindet die beiden Hansestädte. Wer die Radfernwege rund um die Hamburger City, oder die Stadt selber, noch genussvoller erleben möchte, der kann sich an verschiedenen Stellen auch ein E-Bike mieten.

Radfernwege in Hamburg

Tolle Radfernwege (Tourenbeschreibung, Höhenprofil, GPS-Track, Unterkünfte) durchziehen die Radregion Hamburg: Elbe-Radweg (D-Route 10) · Leine-Heide-Radweg · Nordseeküsten-Radweg (D-Route 1)