Drucken

Lahntal-Radweg Etappe 4

Lahntal-Radweg Etappe 4

Tagesetappe 4: Auf dem Lahntal-Radweg von Limburg nach Lahnstein

Auf der letzten Etappe des Lahntal-Radweges werden die Radsportbegeisterten noch einmal mit großartigen Ausblicken auf die Lahn verwöhnt und dies nicht nur, weil man am historischen Leinpfad entlang radelt. Im Lahntal finden sich nämlich auch hier viele große und kleine Orte, die mit malerischen Bauten und beschaulichem Ambiente verzaubern.

Der Leinpfad führt von Limburg nach Balduinstein

Zu der Zeit, als man die Lahn noch als gewerblichen Transportweg nutzte und Schiffe keinen Motor hatten, nahm man Seile, um sie an ihr Ziel zu bringen. Den Weg, den Mensch und Tier dabei an der Lahn zurücklegten, nennt man bis heute Leinpfad. Er stellt eine Erinnerung an die fast 400-jährige Tradition dar und gehört zum Kulturgut ganz besonderer Art. Bevor man in Balduinstein eintrifft, fährt man also auf einem Radweg wie aus dem berühmten Märchenbuch: idyllisch, ruhig und richtig romantisch. Die Wirtshäuser an der Lahn und die Lahnwinzer freuen sich über jeden Einkehrschwung, den sie mit einer köstlichen Mahlzeit oder einem Schoppen Wein honorieren können. Über Geilnau und Obernhof erreicht man schließlich Nassau. Als Gutshof „Villa Nassova“ erwähnte man sie im Jahr 815. Heute präsentiert sich die Stadt auf etwa 18km² u.a. mit der eindrucksvollen Burg Nassau, von der einige Teile in liebevoller Kleinarbeit wiederhergestellt wurden. 

Wo Lahn und Rhein aufeinandertreffen

Nach ca. 10 Kilometern entlang der mäandernden Lahn erreichen die Rad-Urlauber Bad Ems, Badeort und Heilbad gleichermaßen. Das romantische Städtchen ist bekannt für sein mondänes Flair, schließlich fügen sich Kursaal, Kurhaus und Spielbank wunderbar aneinander. Nach Bad Ems reist man, um sich und seinem Körper und Geist Gutes zu tun, auf einer Bank zu sitzen und das Panorama zu bewundern oder sich von den Köstlichkeiten der Gegend verwöhnen zu lassen. Hinter Bad Ems öffnet sich das Rheintal und gibt einen wunderbaren Blick auf die Landschaft frei. Nun ist es an der Zeit, zu entscheiden, ob man direkt nach Lahnstein weiterfährt, oder sich noch einen Abstecher über St. Goar zur Loreley leistet. In Lahnstein bei Koblenz mündet die Lahn in den Rhein – ein wunderbarer Anblick, der von Burg Lahneck und Schloss Stolzenfels gekrönt wird.

 

Karte, Streckeninfos, Höhenprofil


  Länge: 61.1 km Bergauf: 747 m Höchster Punkt: 306 m
  Höhenmeter: 242 m Bergab: 795 m Tiefster Punkt: 64 m