Drucken

Kocher-Jagst-Radweg

Kocher-Jagst-Radweg

Kocher-Jagst-Radweg: Eine Rundtour an den Zwillingsflüssen Kocher und Jagst

Radfahrer können den Verlauf der Zwillingsflüsse Kocher und Jagst auf dem Kocher-Jagst-Radweg durch eine Rundtour begleiten, welche überwiegend dicht am Ufer verläuft. Erleben Sie eine besonders schöne Landschaft mit Weinbergen, Wiesen, Äckern, Wäldern und abwechslungsreichen Tälern. Sie radeln durchs Land der Burgen und Schlösser, durch hübsche Dörfer und historische Altstädte laden zum Verweilen ein und überall empfängt Sie herzliche Gastfreundschaft.

Auf dem Kocher-Jagst-Radweg kommen Freunde der Natur ebenso auf ihre Kosten wie Kunstliebhaber und Genießer. Idyllische Abschnitte mit kleinen Hügeln, moderne Kunst und alte Burgmauern, geschichtsträchtige Städte mit regionale Küche: Abgerundet wird die Radtour durch kulinarische Spezialitäten der schwäbischen Küche. Für Käsespätzle und Maultaschen ist die Region bekann. Dazu passt ein „Viertele“ Wein oder ein Pils aus den unzähligen Brauereien der Region. Egal wie, schon der Gedanke an die schwäbischen Speisen lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Von Aalen über Gaildorf, Schwäbisch Hall, Forchtenberg bis nach Bad Friedrichshall verläuft der Kocher-Jagst-Radweg auf der Kocherseite. In Bad Friedrichshall münden beide Flüsse in den Neckar. Auf der Jagstseite geht es über Schöntal, Kirchberg/Jagst, Crailsheim und Ellwangen (Jagst) wieder zurück nach Aalen.Erleben Sie eine ganz besonders schöne Landschaft mit Weinbergen, Wiesen, Äckern, Wäldern und abwechslungsreichen Tälern. Fahrradfahrend erleben Sie das Land der Burgen und Schlösser. Hübsche Dörfer und historische Altstädte laden zum Verweilen ein und überall empfängt Sie herzliche Gastfreundschaft.

Der Kocher-Jagst-Radweg ist in beide Richtungen durchgehend sehr gut beschildert. Abgesehen von nur ca. 7 km befestigten Kieswegen verteilt auf die Gesamtstrecke ist der Radweg vorbildlich betoniert oder asphaltiert. Die meisten Radfahren fahren die Rundtour Kocher abwärts und Jagst aufwärts. Den Kocher abwärts warten meist flache Flusskilometer auf Sie. Die Jagst ist steigungsmäßig etwas anspruchsvoller, dafür sind die landschaftlichen Reize ausgeprägter als am Kocher. An einigen Stellen bieten Querverbindungen die Möglichkeit, den Rundkurs abzukürzen. So lassen sich auch leicht kürzere Rundtouren zusammenzustellen. Der Kocher-Jagst-Radweg bietet alles und lässt sich leicht zur Drei- oder sogar Vier-Flüsse-Tour kombinieren.

Wegemanagement, Streckenverlauf, Höhenprofil und GPS-Tracks

Der Kocher-Jagst-Radweg ist in 6 Etappen eingeteilt, kann aber auch individuell je nach persönlicher Anforderung geplant werden. Der Einstieg ist überall möglich, ebenso die Fahrtrichtung. Alle Etappen mit Tourenbeschreibung, Höhenprofil und kostenlosen GPS-Tracks in den Formaten *.gpx (Garmin) und *.kml (Google Earth) sowie Unterkünfte entlang der Route. Viel Spass beim radeln auf dem Kocher-Jagst-Radweg.


Karte, Streckeninfos, Höhenprofil


  Länge: 332.3 km Bergauf: 4482 m Höchster Punkt: 658 m
  Höhenmeter: 508 m Bergab: 4481 m Tiefster Punkt: 150 m